Wenn oft bei Sturm und Regen    

1) Wenn oft bei Sturm und Regen geknickt die Blümlein stehn
und ihre Köpflein senken, weil Wetter drüber gehn,
dann denk' ich oft im Stillen, wenn ich sie seh' im Tal:
Ach, könnt ich sie erquicken, wär' ich ein Sonnenstrahl!

2) Und wenn ich Menschen sehe, die krank und traurig sind,
Arm, elend und verlassen, dann denk' ich oft geschwind:
O, könnt ich leuchten, leuchten hinein in ihre Qual,
vom Himmel ihnen sagen als lichter Sonnenstrahl!

3) Und nun hat Gott aus Gnaden mein Leben schön gemacht,
ein Strahl von seiner Liebe in meinem Herzen lacht.
Nun darf als Kind des Friedens ich leuchten überall,
nur heller noch und reiner als ein Sonnenstrahl.

Text: (1943)
Melodie: (1943)

Das Lied "Wenn oft bei Sturm und Regen" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Singt froh dem Herrn! 168  SCM  Amazon
Singt froh dem Herrn! 168  SCM  Amazon
Fröhliche Lieder 1 66
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.