Christliche Liederdatenbank    

Wer bin ich schon (Ich bin)

1) Wer bin ich schon? Was kann ich schon?
Bin ich Tochter? Bin ich Sohn?
Dich kenn ich nicht, lass mich in Ruh.
Ich bin „wer weiß?“ und wer bist du?
Ich bin die Tür, durch die du gehst,
Wahrheit auch, die du verstehst.
Ich bin der Hirte, der dich kennt,
(und) bin das Licht, das für dich brennt.

Ref.: Ja, ich bin, der ich bin, und ich war, der ich war,
und ich werde noch werden, ich bin immer für dich da.
Sei getrost, denn du weißt, dass ich vor aller Frist
dich genau so gewollt hab, also werde, wer du bist.

2) Was hab ich vor, was schon versäumt?
Bist du Freundin? Bist du Freund?
Soll ich dir trauen, oder nicht?
Noch ahn ich nur, wer zu mir spricht.
Ich bin der Weg zu deinem Ziel,
Auferstehung und so viel.
Ich bin der Weinstock, der dich trägt,
(und) bin das Brot, das dich ernährt.

3) Komm ich voran? Bleib ich zurück?
Geht es weiter, Stück für Stück,
nur weil du sagst, du bist mit mir
auf meinen Wegen hin zu dir?
Ich bin dein Gott und du mein Kind,
Leben auch, das nie verrinnt.
Ich bin der „ich bin“ sowieso,
(und) bin das A und bin das O.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Berliner Lieder 23 Bestellen