Christliche Liederdatenbank    

Wir tragen eines Menschen Namen

Ref.: Wir tragen eines Menschen Namen, von dem wir sagen, er war Gottes Sohn.
Der uns gezeigt hat, wie viel Liebe Gott in den Menschen säte, in Adam schon,

1) der uns seine Liebe gab zu leben, der uns rief ihm nachzugehn,
dass wir lernen Gott im Menschen zu lieben, bis wir Ihn einst wiedersehn,
dass wir lernen Gott im Menschen zu lieben, bis wir ihn einst wiedersehn.

2) dass wir seine Liebe in uns mehren, dass wir spürn, wo Liebe fehlt,
das wir lernen sie im Schilde zu führe, bis nur sie noch die Welt regiert,
das wir lernen sie im Schilde zu führe, bis nur sie noch die Welt regiert.

3) dass wir einander zum Segen werden, wie es bestimmt von Anfang an.
Möge die Saat der Liebe aufgehn in Eva und Adam.
Möge die Saat der Liebe aufgehn in uns, Eva und Adam.
Möge die Saat der Liebe aufgehn in uns, Eva und Adam.

Das Lied stammt aus dem Oratorium „ADAM“.
Die Original-Chornoten sind über den Verlag www.edition-gl.de erhältlich.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Cantate II 173 Bestellen
God for You(th) 605 Bestellen
God for You(th) 2020 605 Bestellen
Halleluja 186 Bestellen