Christliche Liederdatenbank    

Wo Güte ist und Liebe

Wo Güte ist und Liebe, da ist Gott.

Die Suche nach Gott führt nicht in der Spekulation zu einem Ergebnis, sondern in der Liebe, in gelingenden Beziehungen und in tätiger Solidarität. Die kurze Melodie endet nach einem verhaltenen Beginn mit einer Art musikalischen Zeigefinger, der auf das letzte Wort „Gott“ hinweist. (Andreas Marti)

Text:
Melodie: (1965)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 818 Bestellen