Christliche Liederdatenbank    

Woanders

1) Wenn wir erlöschen wie die Kerzen,
dann bleibt im Raum nur kalter Rauch.
Und etwas Wachs auf Spitzendeckchen,
der bleibt dort vorerst auch.

Ref.: Wir gehen fort, gehn nach wo anders.
Ein ferner Ort. Ein fremdes Land.
Wir gehen fort, gehn nach wo anders.
Du wartest dort im fremden Land.
Wir gehen fort, in deiner Hand.

2) Wenn wir verwehn wie Pusteblumen,
dann trägt der Wind die Samen weit.
Wer weiß, wohin sie fliegen werden
zwischen Raum und Zeit.

3) Wir wissen, dass wir gehen müssen.
Doch Wissen heißt noch nicht Verstehn.
Und wenn wir uns zum Abschied küssen,
dann sagen wir: "Auf Wiedersehn!"

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Das wünsch ich dir 72 Bestellen