Liederbuch: Halte deine Träume fest

Halte deine Träume fest

Lieder von der Suche nach Gott und den Menschen

25 Lieder aus vergriffenen LP’s der Frankfurter Band HABAKUK (1979 – 1985) zum Zuhören und Nachsingen. Die Lieder erzählen von Hoffnungen und Träumen, aber auch von Schattenseiten des Lebens. Die Texte von Eugen Eckert haben Jürgen Kandziora und Winfried Heurich vertont. Stilistisch begegnen sich Pop- und Kirchenmusik, gewürzt mit Folklore. Etliche Lieder eignen sich bestens für die gottesdienstliche Liturgie. Doch auch Vortragslieder haben in dieser Produktion ihren Stellenwert.

25 Lieder sind in unserer Datenbank vorhanden.




Inhaltsverzeichnis

Nummer Liedtitel Text / Autor
1 Halte deine Träume fest (1980)
2 Manchmal find ich eine Spur
3 Ein neuer Himmel, eine neue Erde
4 Das könnte sein
5 So viele harte Menschen
6 Frieden hier und jetzt
7 Gott, mein Gott, erbarme dich
8   Meine engen Grenzen (1981)
9 Ehre sei Gott, der Leben gibt (Kanon)
10 Ich glaube, dass wir leben werden
11 Heilig bist du, Gott
12 Sein Leib Brot
13 Bewahre dir die Liebe
14 Sorgt euch nicht um euer Leben
15 Licht in der Finsternis
16 In einem engen Stall
17 Und wenn du gekränkt wirst
18 Das Unrecht schreit zum Himmel
19 Gott, mein Ursprung
20 Offene Augen
21 Im Herbst - Welke Blätter
22 Ein Stern springt aus der Sternenbahn
23 Gott, erbarme dich der Hungrigen als Brot
24 Freunde, wacht auf
25 Seht, der Stein ist fort (Kanon)