Es wurden 5 Lieder von Johann Georg Christian Störl gefunden.

Das sei alle meine Tage meine Sorg und meine Frage

1) Das sei alle meine Tage meine Sorg und meine Frage: Ob der Herr in mir regiert? Ob ich in der Gnade stehe ? Ob ich zu dem Ziele gehe? Ob ich folge, wie Er führt? 2) Ob ich sorglos nichts versäume? Nichts aus Lässigkeit verträume? Ob mein Herz sich nicht zerstreut? Ob mich jegliches Versehen, deren täglich viel geschehen, immer auch...

Ein volles, freies, ewges Heil

1) Ein volles, freies, ew'ges Heil hat Jesus uns gebracht! Mein Herz, ergreife jetzt dein Teil, das völlig selig macht! 2) O zweifle nicht am Wort des Herrn! O klügle nicht daran! Nein, glaub vielmehr, Gott tut so gern mehr, als man denken kann! 3) Sein Wort verheißt ja sonnenklar, gestützt auf Gottes Treu', wie Jesus Christus,...

Jesu, der du bist alleine

1) Jesu, der du bist alleine Haupt und König der Gemeinde: Segne mich, dein armes Glied; wollst mir neuen Einfluss geben deines Geistes, dir zu leben; stärke mich durch deine Güt. 2) Ach dein Lebensgeist durchdringe, Gnade, Kraft und Segen bringe deinen Gliedern allzumal, wo sie hier zerstreuet wohnen unter allen Nationen, die du kennest...

Vater, sieh auf unsre Brüder

1) Vater, sieh auf unsre Brüder auch von deinem Thron hernieder, wo sie in der Drangsal sind; schütze sie in Schmach und Schanden, rette sie aus ihren Banden, weil man bei dir Hilfe findt. 2) Stärke sie mit Lebensworten, sei ihr Licht in dunklen Orten, fülle sie mit deinem Geist; höre ihr geheimes Sehnen, zähle ihre stillen...

Wir singen dir, erstandner Held

1) Wir singen dir, erstandner Held. Triumph zur Siegespracht; und die vom Tod erlöste Welt erhebe deine Macht! 2) Du Sonne der Gerechtigkeit, wie schön brichst du hervor, vertreibst des Todes Dunkelheit und steigst voll Glanz empor! 3) Welch ein Triumph! O welch ein Held! Wo ist der Feinde Heer? Sie sind geschlagen und gefällt, und keiner...