10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu 2. Korinther 4,15

"denn alles ist um euretwillen, auf dass die Gnade, überreich geworden durch die Vielen, die Danksagung zur Herrlichkeit Gottes überströmen lasse."

Autor: John F. MacArthur (* 19.06.1939) US-amerikanischer Pastor, Prediger, Theologe und Autor
Zitate von John F. MacArthur anzeigen

WARUM GOTT RETTET

Viele Menschen meinen, Gott rette Menschen, um sie vor der Hölle zu bewahren oder damit sie seine Liebe erfahren und ein glückliches Leben führen können. All diese Dinge sind jedoch zweitrangig. Gott rettet Menschen, weil es eine provokative Beleidigung seines heiligen Namens ist, wenn jemand in Auflehnung gegen ihn lebt. Bei der Errettung geht es Gott nicht in erster Linie um die Menschen, nein, sondern seine Herrlichkeit und Ehre stehen im Mittelpunkt.

Der Apostel Paulus sagte im Hinblick auf Jesus: „Darum hat Gott ihn auch hoch erhoben und ihm den Namen verliehen, der über jeden Namen ist, damit in dem Namen Jesu jedes Knie sich beuge, der Himmlischen und Irdischen und Unterirdischen, und jede Zunge bekenne, dass Jesus Christus Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters“ (Phil. 2,9-11). Errettung geschieht zur Verherrlichung Gottes. Wenn Menschen der guten Botschaft glauben, seinen Sohn lieben, seine Diagnose ihres Zustands – hoffnungslos verloren in Sünde – akzeptieren und ihre Bedürftigkeit eingestehen, dann wird Gott verherrlicht. Gewiss profitierst du von der Errettung, die Gott für dich bereithält. Aber letztendlich existierst du zur Verherrlichung Gottes.