10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu 2. Mose 32,2

"Und Aaron sprach zu ihnen: Reißet die goldenen Ringe ab, die in den Ohren eurer Weiber, eurer Söhne und eurer Töchter sind, und bringet sie zu mir."

Autor: Alfred Christlieb (* 26.02.1866; † 21.01.1934) deutscher Theologe
Zitate von Alfred Christlieb anzeigen

"Als Mose sah, dass das Volk zuchtlos geworden war, trat er in das Tor des Lagers und sprach: "Her zu mir, wer dem Herrn angehört."

Aaron hat sich vom Volk goldenen Schmuck geben lassen und ihn verarbeitet zu einem gegossenen Standbild. Da steht das goldene Kalb: "Deine Götter, Israel, die dich aus Ägyptenland geführt haben", rufen die Verführer. Und Aaron baut einen Altar und lässt ausrufen: "Morgen ist des Herrn Fest!" So soll der Abfall entschuldigt werden. Das Volk aber tut so, wie sie es in Ägypten gesehen haben. Sie opfern Brandopfer und Dankopfer. Dann setzen sie sich zu einem großen Schmaus nieder, essen und trinken und - erheben sich zu Spiel und Tanz. Es ging hoch her. Das Volk hatte seinen Willen. Ein Gottesdienst, bei dem sie sich berauschen konnten im Blick auf ihre überwältigenden Erlebnisse. Keine ernste, strenge Predigt! Der Mose mit dem herben Ton seiner Ermahnungen war vergessen. Endlich hatte man Religiosität und Weltlust friedlich vereinigt! - Da blickt von ungefähr jemand zum Sinai. Wer kommt da? Er stösst seinen Nebenmann an. Der sieht auch die hochaufgerichtete Gestalt des Totgeglaubten. Von Mund zu Mund pflanzt es sich fort: "Mose kommt!" Das Spiel verstummt, der Tanz bricht ab. - Jetzt steht Mose vor dem Kalb. Zerschmettert liegen die Tafeln am Boden, die Mose vom Berge mitgebracht hat. In flammendem Zorn reißt er das Kalb herunter, zerschmilzt und zerstäubt es und wirft es auf das Trinkwasser, dass Israel es trinken musste. Dann geht Mose auf Aaron zu. Da steht nicht der jüngere vor dem älteren Bruder. Der Knecht Gottes straft den wankelmütigen Priester: "Was hat das Volk dir getan, dass du eine so große Sünde über sie gebracht hast?!" Dann folgt das Zorngericht, bei dem 3000 Mann das Leben lassen müssen.