10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu Epheser 1,10

"für die Verwaltung der Fülle der Zeiten: alles unter ein Haupt zusammenzubringen in dem Christus, das was in den Himmeln und das, was auf der Erde ist, in ihm,"

Autor: John F. MacArthur (* 19.06.1939) US-amerikanischer Pastor, Prediger, Theologe und Autor
Zitate von John F. MacArthur anzeigen

"In welchem [Christus] ihr auch ein Erbteil erlangt habt"

Als Glied der göttlichen Familie hast du ein zukünftiges Erbteil mit vielen Segnungen für die Gegenwart erlangt.

Ein Erbteil ist etwas, was einem Erben aufgrund eines Testaments oder eines Richterspruches zukommt. Es ist ein Vermächtnis, das einer erhält, weil er zu der Familie gehört.

Als Mitglied der göttlichen Familie bist du ein Erbe Gottes und ein Miterbe Christi (Röm. 8,17). Als solcher hast du ein Erbteil erhalten, das Petrus "unverweslich und unbefleckt" nennt, das "in den Himmeln aufbewahrt ist" (1. Petr. 1,4). Es kann nicht zugrunde gehen, nicht verschwinden oder verunreinigt werden, weil der Himmel zeitlos und sündlos ist. Es ist ein sicheres Erbteil.

In Epheser 1,11 spricht Paulus von diesem Erbe in der Vergangenheitsform ("erlangt haben"). Das ist wichtig. Die Fülle deines Erbteils wird dir erst offenbart, wenn du verherrlicht in Gottes Gegenwart stehst (1. Joh. 3,2). Aber dein Erbteil ist dir so sicher, dass Paulus davon sagt, du habest es jetzt schon.

Obwohl seine Fülle in der Zukunft liegt, bietet dein Erbteil schon gegenwärtige Segnungen. Außer Christus und dem Heiligen Geist hast du Frieden ererbt und Liebe, Gnade, Weisheit, Freude, Kraft, Leitung, Barmherzigkeit, Vergebung, Gerechtigkeit, Urteilsfähigkeit und all die anderen geistlichen Segnungen. Paulus zählt sie in 1. Korinther 3,22-23 alle auf: "Alles ist euer, ihr aber seid Christi, Christus aber ist Gottes".

Heutzutage sind viele Christen so sehr mit dem Sammeln irdischer Güter beschäftigt, dass sie viele der gegenwärtigen Segnungen ihres geistlichen Erbes entbehren. Lass dich dadurch nicht auch gefangen nehmen!

Blicke nach oben auf dein ewiges Erbteil, das wird dir helfen, dem Gegenwärtigen in rechter Weise zu begegnen und dich antreiben, Gott zu loben und Ihn anzubeten.


Autor: Aiden Wilson Tozer (* 21.04.1897; † 12.05.1963) US-amerikanischer evangelischer Pastor und Autor (besser bekannt als A. W. Tozer)
Zitate von Aiden Wilson Tozer anzeigen

Wir erkennen Gottes Ratschluss

Wir vertrauen dem Wort Gottes - und die inspirierte Offenbarung zeigt dem gläubigen Christen ganz klar, dass alles im Universum von Christus stammt, dem ewigen Sohn.

Wir sind dessen gewiss, dass so, wie ein Baumeister alles notwendige Baumaterial zusammenträgt, um das Gebäude zu errichten, das er geplant hat, Gott am Ende alle Dinge unter einem Haupt zusammenbringt, auch Jesus Christus (Epheser 1,9-10). Alles im gesamten Universum hat seinen Sinn durch die Macht Seines Wortes erhalten; ein jedes hat seinen Platz und seine Ordnung durch Gott. Jesus Christus ist der erschaffende Gott! Jesus Christus ist der erlösende Gott! Jesus Christus ist Gott, der alles vollendet und zur Harmonie bringt!

Jesus Christus ist Gott, der alle Dinge nach dem Ratschluss Seines eigenen Willens zusammenführt! Ich kann nur hoffen, dass wir, wenn wir im Glauben wachsen, reifen und uns freuen, auch anfangen, den Wert der großen, ewigen Absichten Gottes zu erkennen.