10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Hesekiel 22,15

"Und ich werde dich versprengen unter die Nationen und dich zerstreuen in die Länder und deine Unreinigkeit gänzlich aus dir wegschaffen."

Autor: Frederick Brotherton Meyer (* 08.04.1847; † 28.03.1929) englischer Baptistenpastor

Ich will deine Unreinigkeit gänzlich aus dir wegschaffen

Das Bild, das diesem und den folgenden Versen zu Grunde liegt, ist das eines Schmelzofens. Wir werden durch Feuer geläutert. Feuer verursacht Schmerz; es stellt alles das dar, wovor unser Wesen zurückbebt: Trübsal in jedweder Gestalt. Diese mag bestehen in einer Sorge um Geldangelegenheiten, oder um ein chronisches Leiden eines Familiengliedes; – ein unbedachtes Wort mag die Veranlassung dazu sein, oder eine telegraphische Botschaft, oder ein im Flüsterton gesprochenes Geheimnis; – oder es mag eine Sorge sein in Bezug auf die eigene Gesundheit. Wie dem auch sei, deine Seele ist erfüllt von einem heftigen, verzehrenden Feuer. Wundre dich nicht darob, denn nur also kannst du von deinen Schlacken, von deiner Unreinigkeit befreit werden.

1. Gott hat dir dies Feuer verordnet

Wie das Läuterungsfeuer die Gegenwart des Schmelzers voraussetzt, so ist die Trübsal des Gläubigen ihm eine Gewähr für die Nähe seines HErrn. Das Schmelzen könnte nicht geschehen ohne Ihn. Wir dürfen dessen gewiss sein, dass in jeder Kammer des Schmerzes, wo einer seiner Knechte leidet, der große Schmelzer neben dem Tiegel sitzt. Du siehst Ihn wohl jetzt nicht; aber eines Tages, wenn du auf dein gegenwärtiges Leiden zurückblickst, wirst du es verstehen und sagen: „Ich hätte es nicht durchmachen können, wenn der Meister nicht bei mir gewesen wäre.“

2. Die Trübsal ist ein Zeichen deines Wertes

Man wirft keine Kieselsteine in den Schmelztiegel, Spreu wird nicht gesichtet, noch ein Dornstrauch mit dem Winzermesser beschnitten. Wenn also Jesus uns der Feuerprobe aussetzt, so geschieht es, weil sein scharfes Auge trotz aller unserer Schlacken etwas von dem wertvollen Golde entdeckt, das Ihn sein Leben gekostet hat, und das zu seinem ewigen Schmucke dienen kann.