10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Markus 16,17

"Diese Zeichen aber werden denen folgen, welche glauben: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden,"

Autor: Hermann Bezzel (*18.05.1861; † 08.06.1917) deutscher lutherischer Theologe
Zitate von Hermann Bezzel anzeigen

Die Zeichen aber. die da folgen werden denen, die da glauben, sind die: in meinem Namen werden sie Teufel austreiben, mit neuen Zungen reden.

Sie werden Dämonen austreiben. Der Dämon des Neides in deinem Herzen, der Ehrfucht in deiner Seele und der Zwietracht in deinem Hause und der Bitternis auf deinem Wege, sie alle, diese Dämonen, müssen weichen, wenn du neben Jesu schreitest, sie gehen zurück und werden zu Staub, sie kommen und nehmen ein Ende mit Schrecken. Wenn in ein christliches Haus, in eine christliche Ehe auch finstere Geister kommen, vor dem Glauben müssen sie schwinden wie Nebel vor der Sonne. „Sie werden mit neuen Zungen reden.“ Ihr wisst es, was Christenglaube nur aus unserer deutschen Sprache gemacht hat. Ein treuer Mann, der selige Rudolf von Raumer, hat das in seinem Buch: „Einfluss des Christentums auf unsere Sprache“ zum Ausdruck gebracht. Welche Worte: Glaube, Liebe, Hoffnung, Treue, Demut, als wären sie vom Christentum erst neu geschaffen! Sie sind geadelt durch den Christenglauben. Welche Worte müssen in der Heidenwelt durch die Missionare ins Leben gerufen, in ihrer Tiefe wirkungsvoll gebildet werden! Es ist, als ob es neue Sprachen, neue Zungen wären, in denen unsere Osterfreude klingt und singt!