10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 104,24

"Wie viele sind deiner Werke, Jehova! Du hast sie alle mit Weisheit gemacht, voll ist die Erde deiner Reichtümer. "

Autor: Dora Rappard (* 01.09.1842; † 10.10.1923) Schweizer Missionarin und evangelische Kirchenlieddichterin

"Herr, wie sind Deine Werke so groß und viel! Die Erde ist voll Deiner Güte."

Wir stehen in der herrlichen Sommerzeit. Welche Pracht hat doch der Schöpfer auf die Erde ausgegossen! Grünende Wiesen, goldene Kornfelder, reifende Früchte, - welcher Maler vermag die Zartheit und Mannigfaltigkeit der Farben wiederzugeben? Einigen von uns werden noch herrlichere Anblicke zuteil. Bergesgipfel in blendend weißer Majestät, das Meer mit seinen schäumenden Wellen, rauschende Ströme, blaue Seen, herrliche Wälder. Wahrlich, einen lieblichen Wohnort hat der Vater seinen Menschenkindern für ihre kurze Spanne Erdenzeit bereitet!

Köstlich ist es, im Anblick solcher Pracht den 104. Psalm zu lesen, der schon vor Jahrtausenden einem gläubigen Herzen entquoll. O, die wahren Gotteskinder sind keine Kopfhänger, keine Schwarzseher, die für irdische Schönheit keinen Sinn haben. Im Gegenteil.

Wessen Aug' in der Schöpfung den Schöpfer erkennt, Wer voll Dank und Anbetung seinen Vater ihn nennt: O wie froh ist sein Sinn! Diese irdische Pracht Zieht mit zartester Macht zum Himmel ihn hin.

Und wie herrlich stimmt dazu der Schlusssatz: Die Erde ist voll Deiner Güte! Welche Güte liegt schon allein im Sonnenschein, in der Mannigfaltigkeit der Speisen, im Wechsel von Tag und Nacht.

Ja, voll, voll ist die Erde von Deiner Güte, Du herrlicher Gott! Lobe den Herrn, meine Seele, und alles, was in mir ist seinen heiligen Namen!