10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 119,83

"Denn wie ein Schlauch im Rauche bin ich geworden; deine Satzungen habe ich nicht vergessen."

Autor: Charles Haddon Spurgeon (* 19.06.1834; † 31.01.1892) englischer Baptistenpastor
Zitate von Charles Haddon Spurgeon anzeigen

"Ich bin wie eine Haut im Rauch; aber ich vergesse Deiner Rechte nicht."

Das Bild, "eine Haut im Rauch", bezieht sich ganz auf morgenländische Sitten und Gebräuche. Die Morgenländer pflegen trockene und flüssige Dinge in ledernen Schläuchen, die aus Ziegen- oder Schafhäuten bereitet werden, aufzubewahren. Diese Schläuche werden an den Dächern oder Mauern der Hütten aufgehängt, damit sie nicht beschädigt werden. Da die Hütten oder Häuser der Morgenländer keine Kamine zur Ableitung des Rauches haben, so werden die Zimmer voll Rauch, so oft ein Feuer angezündet wird. Dieser Rauch, dem die ledernen Gefäße beständig ausgesetzt sind, macht sie ganz schwarz und bringt ihnen auch einen Rauchgeschmack bei. Auch werden diese Schläuche, wenn sie keine Flüssigkeit enthalten, ganz zusammengeschrumpft, dass man sie vorher in's Wasser legen muss, ehe man sie wieder gebrauchen kann. Ohne Zweifel hatte David als Wanderer solche Schläuche in seinem Zelte hängen, und darum verglich er seinen damaligen Zustand mit solchen Gefäßen. "Ich bin," sagt er, "durch Not und Trübsal, durch Anfechtung und Verfolgung, wie eine Haut im Rauch geworden; aber doch vergesse ich Deiner Rechte nicht."