10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 44,5

"Durch dich werden wir niederstoßen unsere Bedränger; durch deinen Namen werden wir zertreten, die wider uns aufstehen."

Autor: Frederick Brotherton Meyer (* 08.04.1847; † 28.03.1929) englischer Baptistenpastor

Du Gott, bist mein König, der du Jakob Hilfe verheißest!

Ehe ein Mensch sagen kann, Gott sei sein König, muss er sich mit Bestimmtheit Gott geweiht haben. In dem Verhältnis allzu vieler Christen, dem HErrn gegenüber, fehlt dieser feierliche Akt, und infolge davon mangelt es ihnen an Klarheit, Kraft und Sieg über die Sünde. Mein Freund, bist du vielleicht schwer geprüft worden durch heftige Versuchungen, von denen deine guten Vorsätze hinweggeschwemmt wurden, wie die Sandbauten der Kinder von der hereinbrechenden Flut? Willst du einmal in der Stille darüber nachdenken, ob du je aus der Tiefe deines Herzens zu Gott gesprochen hast: du bist mein König? Das Königtum Jesu ist immer verbunden mit Sieg, und sobald irgendwo seine Oberherrschaft anerkannt wird, gebietet Er Erlösung und Sieg.

Siehe, dein König kommt zu dir und bringt dir Heil. Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehren einziehe. Er kommt auch als ein barmherziger Heiland, denn Gott hat Ihn erhöhet zu einem Fürsten und Heiland; aber Er ist zuerst Fürst. Wenn du mit deinem Munde bekennest, dass Jesus der HErr sei, so wirst du gerettet. Gott ist ein großer König! So oft Versuchung sich naht; wenn der Feind die Burg im Sturm erobern will; wenn Leib und Seele verzagen im Getöse der Schlacht, dann gilt es, aufzuschauen zu dem lebendigen Heiland mit dem Ruf: Du bist mein König, o Sohn Gottes, gebiete dem Sieg! – Vor diesem Schrei der geängsteten Seele muss der Teufel fliehen, denn Gott kann keinen im Stich lassen, der also sich an Ihn wendet. Wohl ist Jakob nur ein Würmlein; aber auch er wird zum siegreichen Überwinder, wenn Gott für Ihn streitet. Jakob Böhme fängt einen seiner Briefe mit folgenden Worten an: Der große Überwinder, Jesus, wolle durch sich selbst alle seine Feinde in uns überwinden!