10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 87,7

"Und singend und den Reigen tanzend werden sie sagen: Alle meine Quellen sind in dir!"

Autor: Frederick Brotherton Meyer (* 08.04.1847; † 28.03.1929) englischer Baptistenpastor

Alle meine Quellen sind in dir!

Unverwüstliche Frische! Das soll unser Teil sein. Bleiben wir nur durch die Gnade des heiligen Geistes in stündlichem, täglichem Glauben mit Jesu verbunden, so wird uns diese Frische zugesichert, ohne weitere Anstrengungen unsererseits. Ganz naturgemäß und unversiegbar wird der Brunnen lebendigen Wassers in uns aufsteigen, dessen Quelle Gott ist, und dessen Bestimmung es ist, die Wüsten und Einöden ringsum zu erquicken.

Bedarfst du der Belebung deiner Liebe? Fehlt dir die ehemalige Begeisterung, die erbarmende Teilnahme für die Menschen um dich her? Siehe zu, dass deine Vereinigung mit Gott durch Gebet und Glauben vertieft werde. Deine Quellen sind in Ihm; Er selbst will in dir der Brunnen des lebendigen Wassers werden, der da in das ewige Leben der Liebe quillet.

Verlangst du nach neuen Einblicken in die Wahrheit? Es werden so viele Ansprüche an deine Gabe der Schriftauslegung gemacht, dass du manchmal fürchtest, erschöpft zu werden. Aber wenn du nur dein Herz offen hältst für Gott, und deine Seele sich beständig nährt von der heiligen Schrift, so wirst du finden, dass Gottes Lichts- und Lebensgedanken dir eingegeben werden – mit jedem Morgen neu, frisch wie der Frühling.

Sehnst du dich nach neuer Kraft für deinen inneren Menschen? Auch das ist Gottes Gabe, denn was wir jetzt leben im Fleisch, ist nicht sowohl unser eigenes Leben, als vielmehr das seinige. Jesus ist in uns die Hoffnung und die Quelle allen wahren Lebens. Was Er braucht, das sind Öffnungen im felsigen Boden unsers Herzens, Kanäle, durch die Er dem Himmel zustreben kann mit mächtigem Strom. O sprudle auf in uns, du göttliche Quelle, der du immerdar bist die Auferstehung und das Leben.