Buch-Rezension: Expedition zum Ursprung - Ein Physiker sucht nach dem Sinn des Lebens

Expedition zum Ursprung

Autor:

Ein junger Physiker geht nach Abschluss seiner Diplomarbeit in theoretischer Festkörperphysik von Deutschland nach Kalifornien in den USA, offiziell, um dort sein Wissen zu vertiefen, inoffiziell, um zu suchen, was er bei allem noch so gründlichen Studium der Physik nie gefunden hatte: den Ursprung der Dinge. Schon bald merkt er auch dort, dass das Zurückführen der Dinge auf mathematische Modelle ihm keine Antworten zu geben vermochten. So begann er mit bewusstseinserweiternden Mitteln zu experimentieren und lernte Methoden der transzendentalen Meditation kennen, beschäftigte sich aber auch mit relativistischer Quantenmechanik. Schließlich stieg er aus dem Studium aus, weil es seine Fragen nicht beantwortete. Er las Krishnamurti und Mengen esoterischer Bücher, wurde glücklicherweise vor der Mitgliedschaft in einer diktatorischen Sekte bewahrt und begegnete schließlich echten Christen. Natürlich hatte er auch die Bibel schon gelesen, aber erst jetzt wurde er durch einzelne einfache Bibelworte sehr berührt. Doch brauchte er noch eine ganze Weile, um zu begreifen, dass sich die Lehren der Esoterik nicht mit der Bibel vereinbaren ließen. Schließlich begegnete er Gott auf eine Weise, die er nie erwartet hatte.

Dann begann ein neues Abenteuer. Er musste begreifen, dass manche theologische Literatur ihm überhaupt nicht weiterhalf. Schnell begriff er die Widersinnigkeit bibelkritischer Theologie, weil er inzwischen die Bibel kannte und gelernt hatte, geradlinig zu denken. Schließlich kehrte er nach Deutschland zurück, promovierte in theoretischer Physik, heiratete und bekam eine Anstellung als Experte zur Störfallberechnung in Schnellen Brutreaktoren, ging dann in die Raumfahrt und wurde schließlich stellvertretender Technischer Leiter bei der EADS.

Ein packendes und sehr empfehlenswertes Buch für jeden, der wirklich nach dem Sinn des Lebens fragt oder anderen helfen will, diesen zu finden.

 Die Rezension/Kritik stammt von: Karl-Heinz Vanheiden
 Kategorie: Evolution, Archäologie, Schöpfung

  Verlag: SCM R. Brockhaus
  Jahr: 2010
  ISBN: 978-3-417-26317-6
  Seiten: 188
 €    Preis: 14,95 Euro