Rezension suchen

Es wurden 52 Rezensionen gefunden.

Warum die Arche nie gefunden wird

Warum die Arche nie gefunden wird

Eric H. Cline

Professor Eric H. Cline ist Direktor des Archäologischen Instituts an der George-Washington-Universität in der amerikanischen Hauptstadt. In der Einführung zu seinem Buch »Warum die Arche nie gefunden wird« beschwert er sich über die »schwärmerischen Laien«, Autodidakten und Pseudowissenschaftler, die sich mit den Geheimnissen und Wundern...
Genesis, Schöpfung und Evolution.

Genesis, Schöpfung und Evolution.

Reinhard Junker

In diesem Band, der von der Studiengemeinschaft Wort und Wissen herausgegeben wurde, nehmen sechs Wissenschaftler Stellung zu den ersten Kapiteln der Bibel. Es geht darin um die Historizität der biblischen Urgeschichte und des ersten Menschenpaars, was für den christlichen Glauben von außerordentlicher Bedeutung ist. Die Autoren sind sich...
In Israel sprechen die Steine

In Israel sprechen die Steine

Hanna Klenk

Die Autorin hat selbst an zahlreichen Ausgrabungen in Israel teilgenommen und sich zum Ziel gesetzt, einen „archäologischen Reiseführer“ für Israel zu schreiben. Dementsprechend sind die einzelnen Kapitel als Stationen einer Reise konzipiert, die in Jerusalem beginnt und nach über 30 Etappen an biblisch relevanten Orten in Bethlehem endet....
Faszination Mensch

Faszination Mensch

Werner Gitt

Angekündigt wurde es als »Der neue Gitt« - und es ist wirklich neu. Nein, nicht Werner Gitt ist neu, sondern die Art, wie Informationen, die an anderen Stellen schon in ein­schlägigen Fachbüchern stehen, auf sehr ansprechende Wei­se präsentiert werden. Durchgängig wurden in diesem Buch farbige Illustrationen verwendet, zum Teil schöne...
Darwins Rätsel

Darwins Rätsel

Reinhard Junker, Henrik Ullrich

Die Autoren lassen Darwin leben, obwohl er schon lange tot ist. Ja sie zollen ihm sogar Anerkennung wegen seiner wissenschaftlichen Leistungen. Sie wollen beleuchten, warum er die natürliche Entwicklung des Lebens ohne einen Schöpfer zu erklären versucht, obwohl er in der Gottesfrage sehr zurückhaltend gewesen sei. Die beiden Autoren...
Warum ich kein Atheist bin

Warum ich kein Atheist bin

Alexander Garth

Der Verfasser ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen, Pfarrer aus Leidenschaft und Gründer der „Jungen Kirche Berlin“. In seinem Buch zeigt er mit Tiefgang und Humor, warum es sinnvoll ist, an Gott zu glauben. In 14 Kapiteln erklärt er, warum er kein Atheist ist und man Zeit in dieses Buch investieren sollte: Weil Glaube möglich ist...
Sieben Tage, das Universum und Gott

Sieben Tage, das Universum und Gott

John Lennox

John Lennox, ist Professor für Mathematik und lehrt auch Wissenschafts-Philosophie. Er ist nach Meinung des Rezensenten einer der besten christlichen Apologeten der Gegenwart. Bewiesen hat er das mit seinen auch in Deutsch erschienenen Büchern: „Hat die Wissenschaft Gott begraben? Eine kritische Analyse moderner...