Fragen & Antworten suchen

1291 Fragen und Antworten online

Sah Hesekiel ein Raumschiff?

Ein bedeutender NASA-Ingenieur, J.F. Blumrich, schrieb ein Buch namens The Spaceships of Ezekiel. Er beschreibt ein Raumschiff mit Raketenlärm und Feuer darunter. Dies steht im ersten Kapitel von Hesekiel geschrieben. Das Raumschiff landet und hebt ab und transportiert Hesekiel sogar von Ort zu Ort. Sie können ihre eigenen Schlüsse ziehen.
Beantwortet von: Arno Froese

Die große Schar vor dem Thron

Sind mit der Schar in Offenbarung 7,9-17 die Heiden gemeint, die sich während der Trübsal bekehren und hingerichtet werden?

Welcher Tempel ist in 2. Thessalonicher 2 gemeint?

In 2. Thessalonicher 2,3-4 geht es um den Sohn des Verderbens, der sich in den Tempel setzt. Ist mit dem Tempel ein zukünftiger Tempel in Jerusalem gemeint oder weist diese Stelle auf die Gemeinde Jesu hin?

Wurde der Teufel schon gerichtet?

Bei der täglichen Bibellese bin ich bei folgendem Text hängen geblieben, weil ich ihn nicht richtig verstehe. Dort heisst es: «Von Gericht aber, weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist!» (Joh 16, 11). Und auch in Johannes 12,31 steht geschrieben: «Jetzt ist das Gericht dieser Welt; jetzt wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden!» Ich dachte immer, dieses Gericht würde noch kommen, so wie wir in Offenbarung 20,10 lesen: «Und der Teufel, der sie verführt hatte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo das Tier ist und der falsche Prophet, und sie werden gepeinigt werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit.»

Beobachtet die grosse Wolke von Zeugen uns?

Können Sie uns bitte den Bibelvers «…da wir eine so grosse Wolke von Zeugen um uns haben…» (Hebr 12,1) erklären? Ich erlaube mir, Ihnen meine Idee darzulegen, die von derjenigen des Pastors und anderer abweicht. Wenn ich diesen Vers lese, denke ich, dass diejenigen, die uns ins Jenseits vorausgegangen sind, auf uns und unsere Taten auf dieser Erde schauen. Was mir aber ein Problem macht, ist die Schmach vor all diesen (eventuellen) Augen. Was denken Sie?
Beantwortet von: Fredy Peter