Es wurden 8 Lieder von Elberfeld gefunden.

Ach, wer kann dich würdig loben

1) Ach, wer kann Dich würdig loben, Großer Gott von Ewigkeit! Was auf Erden und was droben, Zeugt von Deiner Gütigkeit. Du, Du bist des Lobes wert; Selig, wer Dich preist und ehrt! 2) Wer kann Deine Lieb' ergründen, Deine Gnade, Deine Huld! Gabst den Sohn für unsre Sünden, Sprachst uns frei von aller Schuld. Du, Du bist des Lobes...
Text: (1858)
Melodie: (1816)

Jesus, dir wir Dankeslieder singen

1) Jesu, Dir wir Dankeslieder singen, Reichlich strömt für uns die Gnadenflut. Dir wir Preis und Lob und Ehre bringen. Du, o Jesu, machtest alles gut. 2) Alle unsre Sünden sind vernichtet, Droben spricht für uns Dein kostbar Blut. Ja, der Gnadenthron ist aufgerichtet, Du, o Jesu, machtest alles gut. 3) Deine Gnade, Deine Huld wir...
Text: (1858)
Melodie: (1853)

König Jesu, streite, siege

1) König Jesu, streite, siege, dass alles bald dir unterliege, was lebt und webt in dieser Welt! Blick auf deine Friedensboten, lass wehen deinen Lebensodem durchs ganze weite Totenfeld! 2) Erhöre unser Flehn und lass es bald geschehn! Amen. Amen! So rühmen wir und jauchzen dir ein Halleluja für und für!
Text: (1827)
Melodie: (1599)

Liebe, die für mich gelitten

1) Liebe, die für mich gelitten Und am Kreuze für mich starb, Liebe, die für mich gestritten, Fried' und Freude mir erwarb, Liebe, Dir sei Preis und Ruhm Hier und dort im Heiligtum! 2) Liebe, die Du Licht und Leben Und mein Weg zum Vater bist, Liebe, die Du mir gegeben, Was zum Heil mir nötig ist, Liebe, Dir sei Preis und Ruhm Hier...

Mein Heiland, welche Huld

1) Mein Heiland, welche Huld und Liebe Und welch Erbarmen wohnt in Dir! Wer fasset Deine Hirtentriebe, Womit Du pflegst die Deinen hier, Für welche Du Dein teures Leben Aus freier Liebe hingegeben! 2) Wenn ich ermüde, wenn ich leide, Dann bleibest meine Zuflucht Du, Du führest mich auf grüne Weide Und leitest mich zur ew'gen Ruh'. Und...
Text: (1858)
Melodie: Unbekannt

Mein Heiland, welche Huld und Liebe

1) Mein Heiland, welche Huld und Liebe und welch Erbarmen wohnt in Dir! Wer fasset Deine Hirten triebe, womit Du pflegst die Deinen hier, für welche Du Dein teures Leben aus freier Liebe hingegeben! 2) Wenn ich ermüde, wenn ich leide, dann bleibest meine Zuflucht Du. Du führest mich auf grüne Weide und leitest mich zur ew'gen...
Text: (1858)
Melodie: (1822)

O Jesu, teures Gotteslamm

1) Herr Jesus teures Gotteslamm! Du wurdest an des Kreuzes Stamm Für unsre Sünd' geschlachtet. Für uns gingst Du in Not und Tod, Du opfertest Dich völlig Gott, Für uns wardst Du verachtet. Jetzt kann uns nichts verdammen mehr. O Jesu, Dir sei Dank und Ehr'! 2) Dein glücklich Volk, o Herr, erscheint An Deinem Tische hier...
Text: (1858)
Melodie: (1642), (1653)