Christliche Liederdatenbank    

Auf Golgatha litt einst der Herr

1) Auf Golgatha litt einst der Herr den bittern Kreuzestod;
dort trug Er meine Sündenlast, half mir aus aller Not.

Ref.: Nach Golgatha geh ich getrost, dort hat mein Heiland mich erlöst;
Sein teures Blut herniederfloss, das Er vergoss, für mich vergoss, vergoss.

2) Wie ward des Menschen Sohn verhöhnt von jener blinden Schar,
als Er die ganze Welt versöhnt, der Fluch der Menschen war.

3) Lebt wohl, ihr Freuden dieser Welt, mich zieht's nach Golgatha;
auf Jesum ist mein Ziel gestellt, seit ich Ihn leiden sah.

4) Was ich auf Golgatha vernahm, das bleibt mein Trost fortan;
dass ich einmal zum Kreuze kam, erhebt mich himmelan.

Text:
Melodie: Unbekannt

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Pfingstjubel 93 Bestellen