Christliche Liederdatenbank    

Auf, Seele, auf! Was säumest du?

1) Auf, Seele, auf! Was säumest du?
Dein König kommt heran!
Er ist's, der deinem Herzen Ruh,
alleine schaffen kann,
alleine schaffen kann,
alleine schaffen kann!

2) Er gibt dir Reichtum, Lust und Ehr,
ein unvergänglich Gut;
ein unergründlich Gnadenmeer,
quillt dir aus seinem Blut,
quillt dir aus seinem Blut,
quillt dir aus seinem Blut!

3) Dein König labt mit Gottes Huld,
den er versöhnet hat.
vergibt dir alle Sündenschuld;
wie süß ist diese Gnad!
Wie süß ist diese Gnad!
Wie süß ist diese Gnad!

4) Er schmückt dich mit Gerechtigkeit,
die Er dir selber ist!
Dein Herz erfahret Fried und Freud,
sobald du gläubig bist,
sobald du gläubig bist,
sobald du gläubig bist!

5) Er teilt dir Kraft und Stärke mit
durch Seinen guten Geist;
Er ist die Quell, die Schritt für Schritt
durch Wüsten mit dir reist,
durch Wüsten mit dir reist,
durch Wüsten mit dir reist.

6) Sein starker Arm beschützet dich,
zerbricht der Feinde Wut;
Sein Auge wachet mütterlich,
du bist in Seiner Hut,
du bist in Seiner Hut,
du bist in Seiner Hut!

7) Dein König bricht dir selbst die Bahn,
Er bringt dich weiter fort
bis ins gelobte Kanaan,
an den gewünschten Ort,
an den gewünschten Ort,
an den gewünschten Ort.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 990 Bestellen