Christliche Liederdatenbank    

Diesseits des Jordans wallen wir

1) Diesseits des Jordans wallen wir,
doch mancher Strahl von dem Revier
des Hirnmels zu uns dringt,
des Hirnmels zu uns dringt.
Oft deucht es uns, als ob vom Thron
des Höchsten froher Harfenton
und Freude hell erklingt,
und Freude hell erklingt.

Ref.: O Zion, schöne Stadt,
o Zion, schöne Stadt!
O schöner Ort, o sel'ger Ort!
Wann treffen wir die Unsern dort?
O Zion, schöne Stadt,
o Zion, schöne Stadt!

2) Du Gottesstadt, du sei'ger Ort,
wo die Erlösten nie hinfort
kein Schmerz noch Kummer drückt,
kein Schmerz noch Kummer drückt.
Nun sehen sie, dass jedes Leid,
das sie geprüft in dieser Zeit,
sie näher heim gerückt,
sie näher heim gerückt.

3) O Stadt! In dir bedarf man nicht
der Sonne Schein, der Sterne Licht,
des Mondes milden Strahl,
des Mondes milden Strahl.
Mein Jesus wird da Sonne sein
und meine Klarheit ganz allein
in alle Ewigkeit,
in alle Ewigkeit.

4) O Gottesstadt, o goldnes Licht!
Wann schau ich doch dein Angesicht?
Wann zieh ich zu dir ein?
Wann zieh ich zu dir ein?
Ach, Herr, wann kommt die Zeit heran,
dass ich zu Zion jauchzen kann,
und ewig bei Dir sein,
und ewig bei Dir sein?

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 248 Bestellen