Christliche Liederdatenbank    

Es gibt ein wunderschönes Land

1) Es gibt ein wunderschönes Land,
wo reine Freude wohnt,
wo Hass und Hader sind verbannt,
weil dort die Liebe thront,
weil dort die Liebe thront.

2) Da schleichet kein Kummer mehr sich ein,
kein Unmut nagt das Herz;
die Nacht entweicht dem Morgenschein,
dem Jubel aller Schmerz,
dem Jubel aller Schmerz.

3) Da füllt nur Lobgesang das Ohr,
kein Klag'laut wird gehört;
da drängt nicht Herrschsucht sich empor,
kein Neid wird da genährt,
kein Neid wird da genährt.

4) Eins freuet sich des andern Heil;
man lebet, weil man liebt;
man hat an allem Guten teil,
und wird durch nichts betrübt,
und wird durch nichts betrübt.

5) Die Herrlichkeit des Herrn durchglüht
das Ganze nah und fern,
ein ew'ger Frühlingsmorgen blüht
und lobt den höchsten Herrn,
und lobt den höchsten Herrn.

6) Der Weisheit Mannigfaltigkeit,
die jedes Herz entzückt
und stets sich öffnet, stets erneut,
macht alle hochbeglückt,
macht alle hochbeglückt.

7) Und Einer nur, der alles ist,
ist's, der in allen lebt,
aus welchem alle Freude fließt,
zu welchem alles strebt,
zu welchem alles strebt.

8) Der große Eine nur ist's gar!
Er, Gottes Ebenbild,
der einst im Fleisch gekreuzigt war
und lebend alles füllt,
und lebend alles füllt.

9) O wunderschönes Gottesland,
wann, wann erreich ich dich?
Wie lang bin ich von dir verbannt,
wie lang verbirgst du dich?
Wie lang verbirgst du dich?

10) Gern legt ich ab die schwere Last,
gern allen Erdentand.
In dir nur such ich meine Rast,
du schönes Gottesland!
Du schönes Gottesland!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 321 Bestellen
Singt froh dem Herrn! 171 Bestellen