Christliche Liederdatenbank    

Ew'ger Felsen, öffne Dich

1) Ew'ger Felsen, öffne Dich,
in Dir möcht ich bergen mich!
Lass das Wasser und das Blut,
Deiner Seite heil'ge Flut,
meiner Seele Heilung sein
und sie machen frei und rein!

2) Alle Werke, die ich tat,
das Gesetz verurteilt hat.
Strebt ich auch dem Guten nach,
eifrig, weinend Nacht und Tag.
Du allein und Deine Huld
sühnst der Sünden große Schuld!

3) Arm und schuldig, wie ich bin,
werf ich vor Dein Kreuz mich hin;
bloß, o Herr, gib Kleider mir!
Schwach, die Kraft kommt nur von Dir!
Schwarz, doch hier der Brunnen rinnt,
der die Flecken von mir nimmt!

4) In des Lebens Kampf und Not,
schließt mein Auge sich im Tod.
Wenn vor Deinen Richterthron
einst mich ruft Posaunenton,
o mein Fels, dann bitte ich:
Tu Dich auf und berge mich!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 549 Bestellen