Christliche Liederdatenbank    

Gedenke heute deiner Sünde

1) Gedenke heute deiner Sünde,
o Mensch, noch heute muss es sein,
dass nicht das Zorngericht dir künde
der Sünde Lohn, die ew'ge Pein.
Das Heute ist ja wohl noch dein;
mit Morgen kann es anders sein.

2) Doch deiner Sünde recht gedenke,
verhülle und verkleinre nicht,
denn auch des Herzens feinste Ränke
bestehen nicht in Gottes Licht.
Bekenn dich schuldig ganz und gar.
Im Licht wird alles offenbar.

3) Und liegst du reuig Ihm zu Füßen,
der Heiland hebt dich aus dem Staub.
Er lässt dich nicht vergeblich büßen,
wirst der Verzweiflung nicht zum Raub.
Gedenke, dass Er für dich starb
und die Versöhnung dir erwarb.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 508 Bestellen