Christliche Liederdatenbank  

Gib doch das Beste dem Meister

1) Gib doch das Beste dem Meister,
gib ihm der Jugendkraft Glut.
Eile, dich völlig zu weihen,
ihm, der so viel für dich tut.
Wie einst dein Herr und dein Meister
wirke für Gott ohne Rast.
Gib ihm in heiliger Liebe alles,
was immer du hast!

2) Gib doch das Beste dem Meister,
stell ihm in allem voran.
Räum ihm den Thron ein im Herzen,
lohn's ihm, was er dir getan.
Gib, und es wird dir gegeben,
gib es mit freudigem Sinn.
Jesus gab für dich sein Leben:
gib nun dein alles ihm hin.

3) Gib doch das Beste dem Meister,
hab doch von Herzen ihn lieb.
Gab er sich einst doch zum Opfer,
weil seine Liebe ihn trieb.
Gab sich in heilgem Gehorsam.
Retten, das war ja sein Plan.
Gib daher Jesus das Beste;
denk doch was er einst getan!


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 4 1027  Bestellen
Jugend für Christus 156  Bestellen
Singt und spielt dem Herrn 90  Bestellen