Gott des Friedens, heilge mich    

1) Gott des Friedens, heilge mich!
Denn ich sehn mich inniglich,
als ein neugebornes Kind
frei zu sein von aller Sünd.

2) Heilge mir Leib, Seel und Geist,
so wie's mir Dein Wort verheißt,
mach mich in Gedanken rein;
lass den Wandel heilig sein!

3) Jesus, leer das Herze aus;
komm, bewohn es als Dein Haus,
da soll niemand Herrscher sein
als Du, Jesus, nur allein.

4) Gieße dann die Liebe aus
in dem Dir geweihten Haus,
dass ich ohne Furcht und Pein
mög in Liebe völlig sein!

5) Welch ein selger Kindesstand,
heilig und mit Gott bekannt,
täglich in Gemeinschaft schon
mit dem Vater und dem Sohn!

6) Gott zu lieben inniglich
und den Nächsten auch wie sich,
ist der höchste Gnadenstand,
womit Gottes Kind bekannt.

Text:
Melodie: (1735)
CCLI-Nr.: 5791330

Das Lied "Gott des Friedens, heilge mich" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Reichs-Lieder 419  SCM  Amazon
Pfingstjubel 342  Amazon
Gemeinschaftsliederbuch 407  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.