Christliche Liederdatenbank    

Heidschi, Bumbeidschi

Åber heidschi bumbeidschi, schlåf långe,
es is jå dein Muatter ausgånga;
sie is jå ausgånga und kimmt neamer hoam
und låßt dås kloan Biabele gånz alloan!
Åber heidschi bumbeidschi bum bum,
åber heidschi bumbeidschi bum bum.

Åber heidschi bumbeidschi, schlåf siaße,
die Engelen låssn di griaßn!
Sie låssn di griaßn und låssn di frågn,
ob du in’ Himml spaziern willst fåhrn.
Åber heidschi bumbeidschi ...

Åber heidschi bumbeidschi, in’ Himmel,
då fåhrt di a schneeweißer Schimml,
drauf sitzt a kloans Engei mit oaner Låtern,
drein leicht’ von’ Himml der ållerschenst Stern.
Åber heidschi bumbeidschi ...

Der Heidschi bumbeidschi is kumma
und håt ma mein Biable mitgnumma;
er håt ma’s mitgnumma und håts neamer bråcht,
drum winsch i mein’ Biaberl a recht guate Nåcht!
Åber heidschi bumbeidschi ...

"Heidschi Bumbeidschi" ist ein deutschsprachiges Volkslied in bairisch-österreichischer Mundart, das seit Beginn des 19. Jahrhunderts überliefert ist. Es wird häufig als Wiegen-, oder gelegentlich auch fälschlich als Weihnachtslied bezeichnet

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Das Weihnachtsliederbuch für Alt und Jung 50 Bestellen
Die schönsten Weihnachtslieder für jeden Gitarristen 15 Bestellen
Unsere schönsten Weihnachtslieder 3 Bestellen