Christliche Liederdatenbank    

Heilge Liebe, unaussprechlich

1) Heil'ge Liebe, unaussprechlich, Freude aus den Himmelshöh'n,
komm und wirke in uns mächtig, Deine Gottesgnade krön'.
Jesus, Du bist das Erbarmen, unbegrenzte, reine Lieb.
Decke uns mit Deinen Armen, unsern Herzen Ruhe gib.

2) Hauche du den Geist der Liebe den verzagten Herzen ein.
Weck in uns des Geistes Triebe, führ zur Sabbatruh uns ein.
Nimm von uns die Lust zur Sünde, Alpha und Omega sei,
unsres Glaubens Grund und Ende, mache unsre Herzen frei.

3) Komm, allmächtiger Befreier, gib uns, was du bist, was dein.
Komm zu uns, wir harren deiner, zieh in deinen Tempel ein.
O wie werden wir dich rühmen, dienend mit der obern Schar,
dich, Herr, preisen ohn Ermüden, welche Liebe wunderbar!

4) O vollende deine Schöpfung, mach uns fleckenlos und rein.
Gib uns völlige Erlösung, ganz erneuert lass uns sein.
Und wenn wir verklärt in Wahrheit vor dem Thron in Klarheit knien,
legen staunend wir die Kronen, Herr, zu deinen Füßen hin.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Ich will dir danken! 429 Bestellen
Liederbuch Band 2 1242 Bestellen
Singt dem Herrn 266 Bestellen