Christliche Liederdatenbank

Herr der Stunden, Herr der Tage

Vorschau: Herr der Stunden, Herr der Tage, sieh, wir stehn in deiner Hand; aus dem Meer von Leid und Klage...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Stunden – Tage – Jahre – Zeiten: Von Strophe zu Strophe weitet sich der Blick. Dem Leid der Gegenwart – zur Entstehungszeit des Liedes lag Europa nach dem 2. Weltkrieg physisch und moralisch in Trümmern – steht Gottes Welt, „aller Ziele Ziel“ entgegen. Daraus kann uns wieder Mut zuwachsen, Schritte in dieser Welt zu tun. Der Schweizer Komponist Albert Moeschinger hat zum Text des Schweizer Schriftstellers Hermann Hiltbrunner eine Melodie von kunstvoller Schlichtheit geschaffen, unabhängig vom traditionellen tonalen System, und doch in ihrem schrittweisen Vorangehen leicht zu erfassen. (Andreas Marti)

Text: (1945)
Melodie: (1947)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 553 Bestellen