Christliche Liederdatenbank    

Herr, du hast in deinem Reich

1) Herr, du hast in deinem Reich
große Scharen heil'ger Engel.
Ihnen bin ich noch nicht gleich,
denn ich bin noch voller Mängel.
Ach, wann werd' ich auch so rein,
als die guten Geister sein.

2) Gib mir Weisheit, gib mir Fleiß,
dich o Gott, recht zu erkennen.
Lass mich deines Namens Preis
gern auch vor der Welt bekennen,
dass ich darin auf der Erd,
deinen Engeln ähnlich werd'.

3) Herr, dein Wille soll geschehn,
wie im Himmel, so auf Erden.
Lass uns doch stets darauf sehn,
dass wir dir gehorsam werden,
so in deinem Willen ruhn,
wie die reinen Geister tun.

4) Unsre Welt ist voll Gefahr,
voll Gefahr ist unser Leben.
Sende deiner Engel Schar;
dass sie schützend uns umgeben.
Wo wir gehe aus und ein,
lass sie unsre Wächter sein.

5) Mach es wie mit Lazaro,
wenn ich künftig werde sterben;
lass mich dann auch ebenso
deines Himmels Freuden erben.
Bringe durch der Engel Hand
hin mich in dein Vaterland.

Text:
Melodie: (1653)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Wolga Gesangbuch 48 Bestellen