Christliche Liederdatenbank    

Herr, ich bin dein

1) Herr, ich bin Dein! Voll Ehrfurcht darf ich's sagen.
In Freud und Leid führ mich nur Dein Gebot!
Hab ich nur Dich, so weichen alle Klagen.

Ref.: Herr, ich bin Dein! Herr, ich bin Dein!

2) Ich irrte einst auf finstern Zweifelswegen,
im Herzen leer, hat ich den Tod vor mir;
Doch jetzt darf ich in Deinen Schoß mich legen.

3) Ach, ich war einst von dieser Welt gebunden,
doch heut nun bist, Jesu, Du mein Fürst.
An Deiner Brust hab Frieden ich gefunden.

4) Da ich Dich fand, hat alles ich gefunden,
durch Glauben ward mir dieses Glück zuteil;
Nun ruh ich sanft, o Herr, in Deinen Wunden.

5) Und niemand soll mich aus dem Buche streichen,
das einst am großen Tage vor Dir liegt;
nie will ich mehr von Deinen Wegen weichen:
Herr, ich bin Dein! Herr, ich bin Dein!

6) Wo ich auch mag auf dieser Erde wallen,
o Heiland, Dein, mein Gott, nur Dein bin ich
und droben einst, in jenen Himmelshallen,
Herr, bin ich Dein, auf ewig Dein!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 602 Bestellen
Singt dem Herrn 263 Bestellen