Christliche Liederdatenbank

Herr, lehre uns, dass wir sterben müssen

Vorschau: 1) Herr, lehre uns, dass wir sterben müssen, dass Brücken brechen, denen wir vertraut; und...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Ein kurzes Gebet, ausgehend von dem bekannten Vers aus Psalm 90, hilft uns bei der Gewöhnung an den Gedanken des Sterbenmüssens. Frühere Zeiten sprachen von der „Sterbekunst“, die die Voraussetzung für jede gute Lebenskunst ist. Unser Vergehen, unser Verstummen ist aufgehoben in Gott. Die Melodie klingt etwas ungewohnt; sie setzt Dreiklangsfiguren direkt nebeneinander und erinnert damit vielleicht an die auseinander brechenden Brückenteile. Zuletzt schwingt sie sich aber zuversichtlich zum Vertrauen auf Gottes Brücke auf. (Andreas Marti)

Text: (1973)
Melodie: (1973), (2002)
Bibelstelle: Psalm 90,12
CCLI-Nr.: 4353425

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Denn du bist bei mir 56 Bestellen
Der Nacht entrissen 74 Bestellen
EGplus 158 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 760 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 534 Bestellen
Feiern und Loben 451 Bestellen
Gotteslob 508 Bestellen
Leben aus der Quelle 248 Bestellen
Lieder zur Bestattung 47 Bestellen
Liederbuch für die Jugend 311 Bestellen
Meine Zeit in Gottes Hand 534 Bestellen
Singt das Lied der Freude 2 957 Bestellen