Christliche Liederdatenbank  

Herr, segne uns die Gaben Dein

1) Herr, segne uns die Gaben Dein, die Speise lass uns Nahrung sein;
hilf, dass dadurch erquicket werd der dürft'ge Leib auf dieser Erd!

2) Doch kann dies täglich Brot allein uns nicht genug zum Leben sein:
Dein göttlich Wort die See e speist, hilft uns zum Leben allermeist.

3) Drum speis uns auch mit Deinem Wort und mache satt uns hier und dort
und gebe Leib und Seel Gedeihn, dann werden wir recht dankbar sein.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1138  Bestellen
Singt dem Herrn 872  Bestellen