Christliche Liederdatenbank    

Ich bin nicht wert aller Güte und Gnade

1) Ich bin nicht wert aller Güte und Gnade, die Gott mir in Jesus erzeigt;
wie er dort am Kreuz als das Opferlamm Gottes zu mir, dem Verlornen, sich neigt!

Ref.: Wunder der Gnade, wer kann es ermessen,
Gott hat mich Elenden niemals vergessen!
Ich war ein Sklave, Er kaufte mich los!
O Liebe, so wunderbar, wunderbar groß!

2) Ich bin nicht wert aller Güte und Gnade, sie ist jeden Morgen neu.
In Freude und Leid darf ich immer erfahren: Mein Vater im Himmel ist treu!

3) Ich bin nicht wert aller Güte und Gnade, wie gut, dass ich Jesus darf traun.
Und wenn hier mein Lebensweg naht seinem Ende, werd ich Ihn in Herrlichkeit schaun.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Glücklich sein nur im Herrn 53 Bestellen
Jesu Name nie verklinget 3 760 Bestellen