Ich dank’s dem Gotteslamme    

1) Ich dank's dem Gotteslamme,
das an dem Kreuzesstamme
auch mich versöhnet hat,
auch mir zugut hat büßen
und Blut vergießen müssen
und mir erworben Heil und Gnad.

2) Gesegnet sei'n die Stunden,
da Jesus mich gefunden!
Gesegnet sei die Zeit,
seitdem ich sein Herz kenne,
mit Grund nun mein Ihn nenne
und mich ein Kind der Seligkeit!

3) Wenn ich so drüber denke,
dass ich sein Kreuzgeschenke
bin, des Er sich will freun;
nicht darum, dass ich besser,
geschickter oder größer wär,
als sonst arme Sünder sei'n:

4) So ist mein Herz gebeuget
und inniglich geneiget
zu meinem lieben Herrn;
da lass ich Tränen fließen
zu seinen heil'gen Füßen
und dien' Ihm auch von Herzen gern.

Text:
Melodie:

Das Lied "Ich dank’s dem Gotteslamme" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 706
Singt dem Herrn 303  SCM
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.