Ich habe eingewilligt    

1) Ich habe eingewilligt, mein Weg sei mir durchkreuzt,
es werde nie gebilligt, wozu das Fleisch mich reizt!
Durch Jesu Kreuz geschieden von meinem eignen Sinn,
zieh ich in tiefem Frieden durchs Leben froh dahin.

2) Im stillen Heiligtume schau ich anbetend an
zu meines Jesu Ruhme, was Er an mir getan.
In heißem Liebeswerben hat Er sich dargebracht
und hat auch mich zum Sterben dadurch bereit gemacht.

3) O selger Geist von oben, Du machst mir's offenbar:
Mein Jesus ward erhoben für mich auf den Altar.
An Ihm darf ich nun hangen und mitgekreuzigt sein.
Gestillt ist alles Bangen, ich ging zur Ruhe ein.

4) Was soll ich weiter sagen? Gott führ mich, wie Er will.
Ich will das Kreuz nachtragen dem Heiland selig, still.
Es werde nie gebilligt, wozu das Fleisch mich reizt!
Ich habe eingewilligt: Mein Weg bleibt mir durchkreuzt.

Text:
Melodie:
CCLI-Nr.: 5791495

Das Lied "Ich habe eingewilligt" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Reichs-Lieder 431  SCM  Amazon
Pfingstjubel 359  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.