Christliche Liederdatenbank  

Komm, Heil’ger Geist, erfülle meinen

1) Komm, Heil'ger Geist, erfülle meinen Sinn mit Licht, mit Lieb und Lust!
Die fehlen mir; wie arm, wie leer ich bin, ist, Heil'-ger, Dir bewusst.
Du Beistand aus der Höhe, hilf mir, dass ich das Licht
in Deinem Lichte sehe, verlass, verwirf mich nicht!

2) Wie war's so gut, dass Er zum Vater ging, den Du in uns verklärst!
Wie gut für uns, dass Gaben Er empfing, die Du uns jetzt bescherst!
Hilf, dass wir Abba schreien, o Du, der Kindschaft Geist!
Wie wird das Herz sich freuen, wenn du es ganz erneust!

3) Vertritt uns auch, wenn wir es nicht verstehn zu flehn, wie sich's gebührt!
Du woll'st in uns dann unaussprechlich flehn, wenn Deine Lieb uns rührt!
Wenn gern wir möchten beten, woll'st Du, o Gnadengeist,
mit Seufzern uns vertreten, wie uns Dein Wort verheißt!

4) Du Lebensquell, erfrisch uns all aus Dir! Du Geist der Kraft und Zucht,
beleb uns ganz, dass wir nun für und für Dir bringen reiche Frucht!
Nur wenn Du uns belehrest, so sind wir recht belehrt!
Nur wenn Du uns bekehrest, so werden Wir bekehrt!


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1098  Bestellen