Christliche Liederdatenbank  

Liebe Gott, den Herrn der Welt (Wer liebt, ist gütig)

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Jörg Swoboda zur Verfügung gestellt.

1) Wer liebt, ist gütig, hat Geduld
und sammelt nicht des andern Schuld.
Wer liebt, der gibt, stellt sich nicht blind,
wo Nöte sind.

Ref.: Liebe Gott, den Herrn der Welt,
mit Herz und Hand; von ganzer Seele und mit Verstand,
mit aller Kraft und deinen Nächsten wie dich selbst.

2) Dass jemand seine Feinde liebt,
selbst seinen Mördern noch vergibt!
Wo Hass die Welt regiert, liebt er.
Keiner liebt mehr.

Text:
Melodie: , (1973)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Glaubenslieder 2 Glaubenslieder 2
693
Loben Loben
Lieder der Hoffnung
326
Wiedenester Jugendlieder 2002 Wiedenester Jugendlieder 2002
Die 14. Auflage des Wiedenester Jugendliederbuches
176