Christliche Liederdatenbank    

Nur einem Gott, wie dir (Auf den Beifall dieser Welt)

1) Auf den Beifall dieser Welt
will ich nicht mein Leben bauen,
keinem Reich dieser Welt
meine Seele anvertrau'n,
noch meinen Lobgesang.
Ich bin völlig hingegeben,
mit ganzem Herzen, ganzem Leben,
dem zu dienen, der am Kreuze für mich starb.

Ref.: Nur einem Gott wie dir,
gebühret all mein Lob,
mein Glauben, Hoffen, Flehn.
Nur dir, dem Herrn aller Herrn,
will ich ein Lobpreis sein,
mein Leben anvertrau'n.
Nur einem Gott wie dir,
gebühret all mein Lob,
mein Glauben, Hoffen, Flehn.
Nur dir, dem Herrn aller Herrn,
will ich ein Lobpreis sein,
dir mein Leben anvertrau'n.
Nur dir, meinem Schöpfer,
dem Vater und Helfer,
dem Heiland und Retter,
dem Freund und Erlöser,
nur dir, dem Herrn meinem Gott
will ich mein Leben weih'n.

2) Nur ein Gott verliess den Thron,
kam, um unter uns zu leben,
wurde Mensch von Fleisch und Blut,
um zu dienen aller Welt als Gottes Sohn.
Er sah den Blinden und macht ihn sehend,
nimmt sich Zeit die Verlor'nen zu finden.
Ja, er trug die Dornenkrone an meiner statt.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Come to Worship - Band 1+2 76 Bestellen