O Lamm, das meine Schuldenlast getragen    

1) O Lamm, das meine Schuldenlast getragen
und als ein Fluch ward an das Kreuz geschlagen,
nun liegst du, dass ich auch den Trost noch habe,
in Josephs Grabe.

2) Der du zur Ruh ins Grab dich hast gewendet,
als mein Erlösung gänzlich war vollendet,
gib, dass mein Leib dereinst mit deinem Grabe
Gemeinschaft habe.

3) Ich darf nun nicht vor meinem Grab erschrecken,
da du, mein Heil, dich in das Grab lässt strecken;
dein Grab macht meins zur süßen Lagerstätte,
zum Ruhebette.

4) Gib süße Ruhe durch dein bittres Leiden;
nimm meine Seele auf in deine Freuden,
die du, indem du mich mit Blut versühnet,
mir hast verdienet.

Das Lied "O Lamm, das meine Schuldenlast getragen" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Gesangbuch der Evangelischen (Herrnhuter) Brüdergemeine 156  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.