Christliche Liederdatenbank    

O welche Liebe musste Gott doch haben

1) O welche Liebe musste Gott doch haben,
dass Er Sein Liebstes auf die Erde gab.
Lass mich von dieser Weihnachtskunde sagen,
vom Heiland, der in einer Krippe lag.
||: Der Gottessohn vom Himmelsthron,
so arm und bloß, und doch so groß! :||

2) O welche Gnade, dass Er ist gekommen;
verlassen hat des Himmels Herrlichkeit
und Knechtsgestalt als Mensch hat angenommen,
errungen sich der Seelen Seligkeit.
||: Er kam auf Erden, um hier zu sterben;
was wir verdient, hat Er gesühnt. :||

3) Für Dein Erscheinen, Herr, will ich Dir danken,
dass Du hast mir zugut das Leid erwählt;
um zu erfüllen Gottes Heilsgedanken,
ward zu der Krippe auch das Kreuz gezählt. -
||: Du Himmelskönig, es ist so wenig;
nimm hin mein Herz für Deinen Schmerz! :||

4) Von diesem Heiland darf ich Kunde bringen.
der nun im Weihnachtslichte vor dir steht;
dem die Erlösten Halleluja singen
und beugen sich vor Seiner Majestät.
||: Er kam für mich und auch für dich,
als Lösegeld zum Heil der Welt. :||

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Lieder der Weihnacht 38 Bestellen
Singt dem Herrn 836 Bestellen
Singt von Jesus 134 Bestellen