Liederbuch: Singt von Jesus

Singt von Jesus

Gemeinde-Gesangbuch

Liederbuch: Singt von Jesus

Lieder für den Gesang in den Gottesdiensten mit vierstimmigen Notensatz.

694 Lieder sind online in der Datenbank vorhanden.



Inhaltsverzeichnis

Nr. Liedtitel Text / Autor
1 Singet von Jesus, der für uns starb
2 Von meinem Jesus will ich singen
3 O lasst uns mit Jauchzen erheben (1921)
4 Dankt dem Herrn mit frohem Mut (1793)
5 O Gott, dir sei Ehre (Preist den Herrn) (1955)
6 Preis dir, du ewiger
7 Kommt, stimmet alle jubelnd ein (1884)
8 Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn (1810)
9 Großer Gott, wir loben dich , (1771)
10 Ein neues Lied hab ich gelernt
11 O dass ich tausend Zungen hätte (1704)
12 O Liebe, die nicht lässet mich
13 Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte (1912)
14 O mein Jesus, du bist's wert
15 Auf, Christen, stimmt ein Loblied an (1844)
16 Von allen Himmeln tönt dir
17 Von Gnade und Recht will ich singen
18 Nun danket alle Gott (1636)
19 Sagt es laut, dass Gott die Liebe
20 Wie groß ist des Allmächtgen Güte (Wie groß ist des Allmächtigen Güte) (1757)
21 O Liebe, goldner Sonnenschein
22 Vergiss nicht zu danken dem ewigen Herrn (1965)
23 O Gott, sei gelobt für die Liebe im Sohn (Halleluja, sei gepriesen) (1875)
24 Ich bete an die Macht der Liebe (1757)
25 Kommt, stimmt in unser Loblied ein
26 Sag, kennst du wohl den wunderbaren Namen
27 Jesus, wir danken dir, für die Erlösung , (1986)
28 Die Liebe Gottes größer ist
29 O dass mein Herz ein Altar wär
30 Ein wunderbarer Name hier auf Erden
31 Nur voran! Mein Heiland leitet mich
32 Der Name Jesus ist so süß
33 Herrscher der Ewigkeit , (1897)
34 Preist den Heiland!
35 Lobt den Herrn, der mich erkaufte
36 O wenn ich gedenke der Güte
37 Kommt, ihr Erlösten, krönt das Lamm
38 Stimmt an mit vollem Klang
39 Brüder, triumphieret
40 Hörtet ihr die frohe Kunde?
41 Kennt ihr Ihn, den treuen Freund?
42 Jesus kam, uns zu erlösen (1886)
43 Jesu Name nie verklinget (1947)
44 Ich sinke still und anbetend vor Jesus
45 Gottes Sohn, ich preise Dein Erscheinen
46 Von dem Heiland will ich singen
47 Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (1680)
48 Hast du eine Sorgenlast (1893)
49 Bist du vom Lebenskampf müde und matt
50 O, bete auch in frohen Stunden
51 Gott ist gegenwärtig (1729)
52 Nimm Zeit dir zur Andacht
53 Das Gebet ist uns gegeben
54 Rufe zu Gott früh am Morgen (1976)
55 Du bist des Heilands liebes Kind
56 Lehre, Herr, mein Erlöser mich beten ,
57 Mein Herr, du kennst mich und mein Verlangen ,
58 Lehre mich glauben, Herr, lehre mich flehn (1905)
59 Vater, o Vater, höre mein schwaches
60 Der Herr erhört Gebet, welch unverdiente Güte (1825)
61 Herr, ich hör von gnäd’gen Regen
62 Führe Du uns, o Jehova
63 Keiner wird zuschanden, welcher Gottes harrt (1860)
64 Mächtige Ströme des Segens (1897)
65 Ich hab einen Mittler und Fürsprecher droben
66 Welch ein Freund ist unser Jesus (1875)
67 Wir flehn um Deine Gnade
68 Segne und behüte uns mit Deiner Güte (1825)
69 Wenn Prüfungsstürme mich umwehen
70 O Herr, verweile bei uns ,
71 Gott, Du Allmächtiger, himmlischer Vater
72 Er weiß und Er hört
73 Lieber Vater hoch im Himmel
74 Wie süß ist’s doch, wenn im Gebet
75 Herr, dein Wort, die edle Gabe (1680), (1725), (1778)
76 Kann nimmermehr dich lassen
77 Treuer Heiland, wir sind hier (1837)
78 In des Herzens tiefstem Grund
79 Herrliche Kunde vom Herrn
80 O Herr, versammelt sind wir hier
81 Die Bibel ist ein köstlich Buch
82 Ernster, heil’ger Augenblick
83 Wohl dem, der Jesus liebet
84 Mehr von des Heilands Lieb und Gnad
85 Sag mir die Kunde
86 O Wort aus Gottes Mund
87 Rede zu mir, mein Heiland
88 Immer muss ich wieder lesen
89 Schalle wieder im höhern Chor
90 Halt fest auf allen Wegen
91 Teure Bibel, welch ein reicher Segen
92 Teures Wort aus Gottes Munde (1723)
93 Forsche die Bibel, die heilige Bibel
94 Gib mir die Bibel, Stern, der immer leuchtet
95 O, ich weiß es ganz gewiss
96 Gottes Wort ist nicht gebunden!
97 Ich liebe, Herr, Dein Haus
98 Solange Jesus bleibt der Herr
99 Gott, der Herr, schenkt uns wieder
100 Ich weiß eine liebe Kapelle
101 Ein Ort ist mir gar lieb und wert
102 Ich liebe die Gemeind', die Jesus selbst erbaut
103 Wie süß tönt Sabbatglockenklang
104 Es ist Sonntag, ihr Brüder
105 Willkommen, Tag des Herrn
106 Halleluja, schöner Morgen
107 Brüder, liebt und dient einander allezeit
108 Gott mit euch, bis wir uns wiedersehn ,
109 Reicht, Brüder, euch die Hände
110 Geschwister, seid willkommen
111 O komm doch, Herr Jesus!
112 Richte nicht mit harter Strenge
113 Die Gnade sei mit allen (1767)
114 O wie herrlich, Gemeinschaft zu pflegen
115 Wer sind meine Brüder?
116 Liebe ist ein wahres Zeichen
117 O du fröhliche, o du selige (1816), (1829)
118 Welchen Jubel, welche Freude (1875)
119 Ich steh an deiner Krippen hier (1653)
120 Wie soll ich dich empfangen (1653)
121 Stille Nacht, heilige Nacht (1816)
122 Hört, wie die Engelein singen
123 Freue dich, Welt, dein König naht (1962)
124 O Fest aller heiligen Feste
125 Klingt fröhlich, ihr Glocken am Morgen!
126 Die Hirten, die waren im Felde
127 Weihnacht ist heut!
128 Herbei, o ihr Gläubigen (1823)
129 In stiller Mitternacht erscholl
130 Unser Heiland ist nun da (1960)
131 Lobt Gott, ihr Christen alle gleich (allzugleich) (1550)
132 Deinen Königsthron und die Ehrenkron
133 Hört ihr nicht der Weihnachtsglocken
134 O welche Liebe musste Gott doch haben
135 Horch, vom Engelmunde durch die stille Nacht
136 Mit den Hirten will ich gehen (1880)
137 Ehre sei Gott in der Höhe
138 Rauschet, ihr Töne, durch das Weltenall
139 Ihr Kinderlein, kommet (1811)
140 Freude, große Freude leuchtet aus der Nacht (1974)
141 Nun ist sie erschienen
142 Uns ist ein Kind geboren nun
143 Wunder der Weihnacht
144 Auf Heu und auf Stroh (1966)
145 Siehe, ein Licht erscheinet im Dunkel
146 Schau ich zu jenem Kreuze hin (1890)
147 Dort in dem Garten Gethsemane (Jesus ist Sieger über den Tod)
148 Jesus, zieh zum Kreuze mich
149 Weinen möcht ich, bitter weinen
150 König des Lebens, Gottes Sohn
151 Dort auf Golgatha stand (Schätzen werd ich das alt rauhe Kreuz)
152 Aus Jesu Wunden quillt das Blut
153 Auf Golgathas Hügel
154 Am Kreuze meines Heilands (1880)
155 Es pilgert durch die Lande (1901)
156 Im Glauben seh ich Jesus sterben
157 Teurer Heiland, Dein Blut ,
158 Jesus stand einst in Pilatus' Saal
159 Ist's wahr dass Jesus starb für mich
160 Seele, geh nach Golgatha!
161 O, schaue zum Kreuze des Herrn
162 Überwunden durch das Blut
163 O komm doch mit mir nach Golgatha
164 In dunkler Nacht dort Jesus geht
165 Es fließet ein Strom
166 Auf dem Lamm ruht meine Seele (1856)
167 Die heilge Nacht Gethsemane
168 Sagt an vergoss der Herr sein Blut
169 O du Lamm Gottes, du hast auf Golgatha (1882)
170 Horch, die Stimme ewger Liebe
171 Es ist ein Born, draus heilges Blut (1875)
172 O Haupt voll Blut und Wunden (1656)
173 Welch ein herrlicher, herrlicher Heiland
174 Als, Herr, Du zu den Jüngern sprachst
175 Zermalmtes Brot des Lebens
176 In jener Nacht (1986)
177 Jetzt, o Vater, segne mich
178 O Liebe, wie groß und schön ist das Los
179 Der auferstandne Jesus ,
180 Wenn auf dieser Erde hier
181 In stiller Gruft der Heiland lag
182 Es schlugen Sünderhände (Er lebt, er lebt)
183 In finst'rer Gruft er lag
184 Das Grab ist leer
185 Jesus lebet, Jesus siegt (1901)
186 Auferstanden! Halleluja!
187 Bringt der ganzen Welt die Kunde
188 Jesus lebt, mit ihm auch ich (1757)
189 An dem Grabe Jesu stand
190 Halleluja, auferstanden ist der Herr
191 Auferstanden, sprach der Engel
192 Lasset ein Loblied erschallen!
193 O Wunder, das uns brachte Leben
194 Seele, dein Heiland ist frei von den Banden (1783)
195 Er lebt! Er lebt, der Siegesheld!
196 Ich weiß, dass Jesus, mein Erlöser
197 Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
198 Tragt's hinaus in alle Welt: Jesus lebt!
199 Einst kam auf diese Erde
200 O schöner Tag, o Tag voll Pracht
201 Jesus Christus herrscht als König (1755)
202 Gottes- und Menschensohn
203 Hoch vom Himmelsdom erklingen
204 Kommt, streuet Siegespalmen
205 Sieggekrönt und auferstanden
206 Heiliger Geist, nun Deine Flügel breite
207 Welch ein wunderbarer Friede
208 Gott, durch den Heilgen Geist
209 Heil’ger Geist, du Trost und Rat
210 Öffne mein Auge
211 O tragt die Kunde fort
212 Dem Heiligen Geiste
213 Herr, Du bist bei uns durch Deinen Geist
214 Zögre nicht auf dem Weg voller Sünd
215 Höre deinen Heiland, der freundlich
216 Geöffnet steht ein Pförtchen dort
217 Noch dringt Jesu frohe Botschaft (Jesus Christus, Heiland und Erlöser) (1960)
218 Was mein Herz erfreut
219 Offen steht Jesu erbarmendes Herze
220 Der Himmel steht offen, Herz, weißt du, warum (1875)
221 Komm zu dem Heiland, komme noch heut
222 Horch, dein Heiland lässt dich laden (1874)
223 Hast du schon empfangen Gottes Kraft?
224 Ein Zug, der dich zur Heimat trägt
225 In das Land der Freuden
226 Wer da will, der nehme!
227 Möchtest du los sein vom Banne der Sünd (Es ist Kraft, Kraft, wunderbare Kraft)
228 Komm doch zur Quelle des Lebens (Eile dahin) (1885), (1890), (1983)
229 Hört, es tönt ein Lied des Friedens
230 Freund, warum so viele Sorgen
231 Halte ein und überlege (Kehre um zu dem Erbarmer) (1891)
232 Wärst du gern frei
233 Wach auf aus deinem Sündenschlaf!
234 Traurig von ferne zehn Aussätz'ge stehn
235 Hast du keinen Raum für Jesus
236 Raum für Welt und Eitelkeiten
237 Es eilt die Zeit (Komm, eh der letzte Tag versinkt) (1902)
238 Gnade, die Jesus uns zugewandt (1977)
239 Die Stimme des Heilands tönt nahe
240 Wie schnell vergeht die Zeit
241 Jesus nimmt die Sünder an (1718)
242 Komm heim, komm heim
243 Jesus ruft freundlich Verlorne nach Haus
244 Auf Deinen Ruf, o Herr
245 Sprich, ist es wahr, daß sich ein Strom ergossen
246 Nicht ferne vom Reiche Gottes
247 Einzig in Gott
248 Bald ist es Nacht im Weltenlauf
249 Es ist nur ein Schritt zu Jesus
250 Spät in der Nacht
251 Ich weiß einen Strom (O Seele, ich bitte dich: Komm)
252 In der stillen Nächte Stunden
253 Freude ist im Himmel
254 Bist du einsam und betrübt (1971)
255 Fahre hin, du böse Welt und Sünde
256 Dir fehlt wohl noch der Friede (O dass du könntest glauben) (1890)
257 Die Liebe Christi fließt unendlich reich
258 O Seele komm eilend zum Kreuze
259 So wie ich bin, so muss es sein
260 Noch einmal beut mir Jesus gnädiglich
261 Jesus geht heute vorbei, mein Freund
263 Willst du ohne den Retter alleine
264 Komm zum Kreuz mit deinen Lasten (1891)
265 Neunundneunzig der Schafe
266 Beinah bekehret, es fehlt nicht viel
267 Wer Jesus am Kreuze im Glauben erblickt (1875)
268 Zum Erlöser will ich kommen
269 Wundervoller Heiland
270 Hört es, ihr Lieben, und lernet ein Wort
271 Gehe nicht vorbei, o Heiland
272 Ich hörte Jesu Freundesruf
273 O lass den Geist nicht von dir fliehn
274 Sieh, wer steht vor deiner Tür?
275 Ihr seid nun auf Christus hin getauft
276 O selger Tag, an dem mein Herz Dich fand
277 Ich folge treu dem Lamm
278 Demutsvoll steigt dort der Heiland
279 Einer wundervollen Botschaft glaube ich
280 Begraben mit Christus
281 Von der Schuld ward ich rein
282 Ich bin dein o Herr
283 Wird mein Name stehn in dem Buch
284 Näher, mein Gott, zu dir (1875)
285 Rufet in ernster Stunde
286 Mein Gott und Herr, solang ich irr
287 Wer zieht als Sieger durchs Perlentor?
288 Wenn der Richter auf der Waage
289 Das sei alle meine Tage (1839)
290 Ich will streben nach dem Leben (1767)
291 Lehr mich, Herr, die Worte wägen
292 Nicht mehr mein, ich bin erlöset
293 Alles will ich Jesus weihen (Alles geb ich dir)
294 Gott, mein Trost und mein Vertrauen
295 Tief unten im Tale der Demut
296 Tiefer, tiefer in die Liebe Jesu
297 Ich geh den schmalen Lebensweg
298 Es schaut bei Nacht und Tage
299 Jesus, Heiland, so teuer mir
300 Jesus allein soll mein Herze nur haben
301 Mehr lieben möcht ich dich , (1992)
302 O, der bittern Pein und Trauer
303 Nimm mein Leben, Jesu, dir (1887)
304 Brauch ich mehr als Dich, mein Heiland
305 Tiefer und tiefer, Herr, beug ich mich Dir
306 Wohl dem Menschen, der da dürstet
307 Erforsche mich, Jesu, mein Licht (1883)
308 Mehr Frömmigkeit gib mir
309 Ach, sagt mir nichts von Gold und Schätzen ,
310 Herr, ich habe nur ein Begehren
311 Halte mich, o Herr, in Deiner Nähe
312 Näher, noch näher, fest an dein Herz (1904)
313 Ich brauch dich allezeit , (1875)
314 Ich muss Jesus bei mir haben
315 Mein Jesus, ich lieb dich , (1991)
316 Jesus folgen, alles lassen
317 Nur bei Jesus kann man lernen
318 Die Güte Gottes preisen
319 Muss Jesus tragen ganz allein das Kreuz
320 Bei dir, Jesu, will ich bleiben (1833)
321 Nimm du mich ganz hin, o Gottessohn
322 O Jesus, ich wär so gern heilig und rein
323 Dieser Welt will ich entsagen
324 Jesu Schönheit
325 Dir ist mein Leben geweiht
326 Quell der Barmherzigkeit
327 Zum Himmel schaue ich empor
328 Nimm die Welt, doch gib mir Jesus
329 Ich bin entschlossen (1973)
330 Es lebe Gott allein in mir
331 Erlöst vom Tod, erlöst von Sünd
332 Mein ganzes Hoffen ruht allein
333 In Gott fand ich Zuflucht und Ruh
334 Fels des Heils, geöffnet mir
335 Gottes Liebe, sie hat keine Grenzen
336 Ein herrlicher Retter ist Jesus
337 Gott ist die Liebe (1852)
338 Lange Zeit lebt ich in Eitelkeit
339 Ich singe gern von Christi Sieg
340 Nichts habe ich, was nicht frei ich empfing
341 Ich bin gewiss, nichts kann mich scheiden
342 An dem Kreuz in Deinem Blute
343 Einst war ich ganz in Sünden tot
344 Ich weiß nicht, warum Gottes Gnad (1852)
345 Mein Heiland ruft mir zu , (1987)
346 Der große Arzt ist jetzt uns nah
347 Ich singe, weil ich fröhlich bin
348 Wie ein Strom von oben (1906)
349 Mein Jesus, lieber hab ich Dich
350 O, ich armer Sünder
351 O Gott, mein Gott!
352 Frei vom Gesetz, o glückliches Leben
353 Welch Glück ist's, erlöst zu sein (O preist Seiner Liebe Macht) (1875)
354 Ich blicke voll Beugung und Staunen (1875)
355 Ins Lebensbuch geschrieben
356 ’s ist Leben im Blicke zum Kreuze hin
357 Einst war ich gar weit von dem Heiland
358 Ich bin durch die Welt gegangen (1867)
359 Erlöst! O ich will es verkünden
360 Dieser uralte Glaube
361 Mir ist Erbarmung widerfahren (1767)
362 In der Sünde wildem Meer
363 Sieh die wunderbare Liebe
364 Wie sehr hat Gott die Welt geliebt
365 Ich kam zum Heiland
366 Als müd und sündenelend
367 Ich kann singen vor Freud
368 Gelobt sei Gott, dass jener Tag
369 Ein volles, freies, ewges Heil (1875)
370 Kann ich vergelten Deine Liebe?
371 ’s ist das schönste Wort
372 Nur das Blut des Lammes Jesu (Was macht mich von Sünden rein)
373 Kennst du wohl den Brunnen, der rinnt
374 O, kein Freund, der mich liebt wie Jesus
375 Seligstes Wissen: Jesus ist mein (Seliges Wissen) (1901)
376 Der Freund, dem keiner gleicht
377 Wir haben einen Felsen (1914)
378 Der Name Jesus ist so süß
379 Mein Freund ist mein
380 Nicht im lauten Beten
381 Selgen Frieden hab ich
382 O, wie süß klingt Jesu Name
383 Wenn Friede mit Gott meine Seele durchdringt (Mir ist wohl in dem Herrn) (1880)
384 Fröhlich zieh ich meine Straße (1901)
385 Es sind der Gaben auf Erden viel
386 Jesus, Du meine Sonne
387 Jesus, Heiland meiner Seele
388 Der Herr, mein Hirte, führet mich (Psalm 23) , (1954)
389 In dem Herzen glüht ein Licht
390 Einzig Dich, mein Herzensheiland
391 Ich hab einen herrlichen König
392 In Jesus liegt mein Glück!
393 Ich bin nicht mehr einsam
394 Wie selig und wie froh bin ich
395 Kommt her, ich will erzählen
396 O, Jesu Nam, du klingst so süß
397 Bin erlöst von aller Sünd
398 Ich besinge Dich, mein Heiland
399 Lasst die Herzen immer fröhlich
400 Es kann nichts Größres geben
401 O wie selig sind die schon in Jesu allhie
402 Wenn die ganze Welt mein Eigen wäre
403 Wie herrlich ist’s, hier schon ein Jünger zu
404 Frohe Botschaft, hör die Kunde
405 O, es ist wunderbar
406 Ich bin so froh für den Trost
407 In Gott nur ist für die Seele Ruh zu finden
408 Ein Leben mit dem Heiland ist so schön
409 Du, mein ew’ges Teil und Leben
410 Ich darf bei ihm sein
411 Ein heller Sonnenschein
412 Warum willst trauern du
413 Wie glücklich ist, Herr Jesus Christ
414 Mein Leben war ein einzig Jagen
415 Schönster Herr Jesu (1677), (1842)
416 Nur in Jesus Christus kann ich glücklich sein
417 Wir weilen bei dem Lebenswasser
418 Wasser des Lebens, du segnender Quell
419 Ich bin jung und ich bin frei
420 Ohne Jesu Nähe
421 Wenn ich am Ufer des Meeres sinnend steh
422 Sieh, hier bin ich, mein König
423 In den Reihn der Helfer Jesu
424 Ich möcht ein Segen sein mehr, als ich war
425 Brüder, auf zu dem Werk (Christen, auf zu dem Werk) (1880)
426 Auf zum Werk!
427 Siegend schreitet Jesus über Land und Meer
428 Lasst uns wirken für den Heiland
429 Gleich wie die schimmernden Sterne erblassen
430 Voran, voran im Werk des Herrn
431 Lasst uns den Frühling des Lebens
432 Jetzt, wo noch im Jugendlenze
433 Ein Tagwerk für den Heiland
434 Herr, wir loben deine Gnade (1957)
435 Jesus, der Herr, will mich brauchen
436 Lasst uns helfen Zion bauen
437 Beleb dein Werk, o Herr (1880)
438 Leuchtend strahlt des Vaters Gnade (Lasst die Küstenfeuer brennen) (1900)
439 Auf, denn die Nacht wird kommen (1875)
440 Leben für Jesus, sterben mit Ihm
441 Her mit dem Rettungsseil
442 Ich will folgen, Jesus, dir von Tag zu Tag
443 Muss ich gehn mit leeren Händen?
444 Ich bin ein Bote hier
445 O Meister, lass mich gehn
446 Ist dein Leben ein Segen für andre?
447 Ich bin glücklich in dem Dienste meines Herrn
448 Sollt erscheinen ohne Frucht ich vor Gott
449 O Herr, lass stets mich würdig sein
450 Frisch und fröhlich ziehn als muntre Pilger
451 Wer dient unserm König
452 Sprich nur ein Wort für Jesus
453 Tu ein Werk für Jesus
454 Rettet die Irrenden
455 Brüder, seht die Bundesfahne (1870)
456 Seid getrost, ihr Gottesstreiter
457 Mein Volk, das in vergangnen Tagen
458 Einen Heiland durft ich finden
459 Kann im wilden Sturm ein Lichtlein
460 Steh ein, steh ein für Jesus
461 Will ich des Kreuzes Streiter sein
462 Ihr Streiter Zions
463 Von lichtumflossnen Bergeshöhn
464 Mein Herz, sei auf der Wacht!
465 Für Jesus wollen kämpfen wir
466 Sieh wie einst im fremden Land
467 Fürchtet ihr des Feindes wilde Übermacht?
468 Jauchzenden Herzens und treu Dir ergeben
469 Folg nicht der Versuchung
470 Lockt die Welt auf sündgem Pfad
471 Man saget mir: Gefahren sind am Wege
472 Eilet fort, denn die Zeit unsres Lebens
473 Krieger bin ich
474 Bin nur ein Gast und ein Fremdling
475 Bis an mein Ende hin
476 Sei wachsam, stärke dich
477 Warum sollt ich entmutigt
478 Er weiß, mein Vater droben weiß
479 Ja, ich glaub, Gott hört Gebet (1898)
480 Mit meinen Sorgen eil' ich zu Jesus
481 Jesus trau ich Tag für Tag
482 Weiß Jesus auch, wenn ein Leid mich trifft?
483 Mächtig tobt des Sturmes Brausen
484 Blicke nur auf Jesus (1880)
485 Drohn auch in finstrer Sündennacht
486 Wehrlos und verlassen
487 O bleibe, Herr, der Abend bricht herein
488 Trau auf den Herrn
489 Meine Zufriedenheit
490 Willst Du, Herr, Dein Lamm nicht leiten?
491 Du, mein heilger Gott
492 Gott wird dich tragen, drum sei nicht verzagt (1890)
493 Lass du mich stille werden (mein Herr und Gott)
494 Stern, auf den ich schaue (1857)
495 Ob so oder anders (1864)
496 Wer nur den lieben Gott lässt walten (1641)
497 Warum blickst du trübe?
498 Fürchte dich nicht, was auch geschieht
499 Vergiss deine Sorgen
500 Machen Wolken dir den Himmel trübe (1854)
501 So nimm denn meine Hände (1862)
502 Nur mit Jesus will ich Pilger wandern (1849)
503 O mein Herz, gib dich zufrieden
504 Befiehl du deine Wege (1653)
505 An Jesu Hand lässt sich’s so herrlich gehen
506 Hand in Hand mit Jesus
507 Glaube einfach jeden Tag
508 Froh und mutig ziehn wir unsre
509 Ich will dich mit den Augen leiten
510 Wenn du in des Lebens Stürmen bist verzagt
511 Gott ist mein Hort, er birgt mich gut
512 Harre, meine Seele, harre des Herrn (1848), (1858)
513 Dir, o Heiland, dir vertrau ich
514 Mitpilger mein
515 Wenn Wolkendunkel deckt des Lebens
516 Jesu, geh voran auf der Lebensbahn (1725), (1778)
517 Wenn wir wandeln im Herrn
518 Mein Heiland, Jesus Christ
519 Heiland, führe Du Dein Kind
520 Und löst sich hier das Rätsel nicht
521 Die Schwalbe lieb und klein
522 O, in den Armen Jesu
523 Herr, nur ein Strahl
524 O, dies Verheißungswort
525 Was Gott verheißen
526 Wohin Gott mich führet
527 Bleib bei mir, Herr, der Abend bricht herein (1952)
528 Glauben heißt vertrauen Gottes Vaterhut
529 Tag für Tag, in allen Lebenslagen (1978)
530 Schaurig umtost mich das Meer meines Lebens
531 Seele, die von Schmerz umnachtet
532 Fass meine Hand! Ich bin so schwach und hilflos
533 Herr, ich lieb Dich von Herzen
534 Solang mein Jesus lebt (1875)
535 Ich weiß nicht, was der Tag mir bringt
536 Herr, weil mich festhält deine starke Hand (1957)
537 Wenn Lebensstürme tosen
538 Wenn zerstört die ganze Welt
539 Fürchte dich nicht länger (Nein, niemals allein) (1891)
540 Ist's auch eine Freude (1830)
541 Wenn des Lebens Stürme tosen
542 Wie dunkel ist manchmal die Nacht
543 Mein Gott und ich
544 Der Weg des Herrn ist stets der beste
545 Verzage nicht, wenn auch die Stürme toben
546 Unbekannt der Weg mag sein
547 Wirf Sorgen und Schmerz (1812)
548 Trauend dem Verheißungsworte
549 In dem Herzen Jesu, da ist Lieb für dich
550 Du führest mich, o Seligkeit
551 Abend wird es in der Welt (1947)
552 Ein neues Jahr beginnet
553 Es eilt die Zeit und wir, wir müssen mit
554 Der Tage, die verloren
555 Es geht nach Haus, zum Vaterhaus
556 Unsre Lebensjahre fliehen
557 Die Zeit ist kurz, o Mensch, sei weise
558 Bis hierher hat mich Gott gebracht (1699)
559 Bleibend ist deine Treu (1987)
560 Ein ander Lebensjahr entschwand / Das alte Lebensjahr entschwand
561 Das Leben gleicht dem Sommertag
562 Kurz und flüchtig
563 Manches Herz will fast ermüden
564 Licht nach dem Dunkel
565 Es eilen die Tage und Stunden
566 Früh, in der Morgenröte Schein
567 Das Leben welkt wie Gras
568 Seit in den Tod mit dem Heiland ich ging
569 Ein Leben nur
570 Herrliche Kleider rein!
571 Eine Heimat erwartet uns droben
572 Wenn nach dunkler Nacht
573 Es gibt eine Heimat (Ich werde kein Fremdling dort sein)
574 Herrliches, liebliches Zion
575 Mich verlangt nicht nach Schätzen
576 Mein Heim im Himmel ,
577 An dem hehren, goldnen Morgen
578 Sie kommen von Ost und West
579 Es ist hier nichts auf dieser Welt
580 Bist du auf Erden gar oft allein
581 Wir rühmen vom himmlischen Lande
582 Ist der Weg hier unten schmal
583 Fort, fort, mein Herz zum Himmel
584 Wenn nach der Erde Leid, Arbeit und Pein (1905)
585 Ich denk so gern an jene Stadt
586 Wenn aufstehn am glorreichen Morgen
587 O Hütte Gottes, schöne Stadt
588 O, mich zieht’s nach jenen Höhen
589 Brüder, ich bin auf der Reise
590 Hier auf Erden bin ich ein Pilger
591 Fröhlich pilgern wir unsrer Heimat zu
592 Im Himmel gibt es manches
593 Ihr Brüder und Schwestern, o eilet fort
594 Drüben im Lande der ewigen Freuden
595 Seid getrost, ihr Erlösten des Herrn!
596 Am Jordansufer stehe ich
597 Ich fühl in der Seele das Siegel
598 Du müdes Herz, es wartet dein
599 Es erglänzt uns von ferne ein Land
600 Wenn die Nebel dieser Erden
601 Auf ewig bei dem Herrn!
602 Die Pilger zur Heimat der Seligen ziehn
603 Heilig ist der Himmelsort
604 Wenn wir vollendet am Throne Gottes
605 In dem Himmel ist’s wunderschön!
606 Jerusalem von Golde
607 Jesus sehen, meinen Heiland
608 Meine Heimat ist dort in der Höh
609 Kommt, Brüder, steht nicht stille
610 Freund, wir ziehn ins Heimatland
611 Ich weiß, wer am finsteren Strom
612 Eine Heimat für den Christen
613 Wo keine Wolke mehr sich türmt
614 Dort, dort in jener Ferne
615 Über das Meer des Lebens
616 O ich weiß ein Land
617 Singet froh von Jesus (1898)
618 An dem schönen goldnen Strand
619 Mein Herze singt, wenn ich still Einkehr halte
620 Nur noch ein wenig Arbeit
621 Wacht und betet
622 Vielleicht kommt der Herr, wenn
623 Wenn der Heiland, wenn der Heiland (1875)
624 Bald kommt der Herr in Herrlichkeit
625 Wacht, denn der Meister kommet
626 Es währt nicht lang
627 Wir warten auf den Heiland, bis Er kommt
628 Der Herr ist jetzt verachtet
629 O, wie ernst und wie so wichtig
630 Wenn des Herrn Posaune einst erschallt
631 Der Lebensfürst ist vor der Tür
632 Man weiß nicht die Stund
633 Freue dich, du kleine Kinderschar
634 Froher Schall wird durch die Lande gehn
635 Höre des Bräutigams Stimme
636 Der Herr bricht ein um Mitternacht (1712), (1837)
637 Es harrt die Braut so lange schon
638 Ich weiß nicht, wann Christus, mein König erscheint
639 Bald erscheint jener Tag
640 O, wo sind die Schnitter im Erntefeld
641 Unser Leben ist ein Säen
642 Gott sei Dank für Seine Gnadenfülle!
643 Das Erntefeld ist groß und weit
644 Die mit Tränen säen, ernten einst mit Freuden
645 Herrlich wogt das goldne Ährenfeld
646 Hier und dort stehn reif die Felder
647 Kommt, bringt dem Herrn der Ernte
648 Dir, Herr, sei Dank
649 Wir pflügen und wir streuen (Alle gute Gabe) (1783)
650 Gott gab uns den Frühling
651 Mit Liedern des Dankes
652 Für den goldnen Sonnenschein (Vater, wir danken dir)
653 Ich singe dir mit Herz und Mund (1653)
654 Ewig Vater, Deine Güte
655 Müde von des Tages Lasten
656 Als ich ein kleines Kind noch war
657 Das schönste Lied auf Erden
658 Eltern, die mit Treue euch erzogen
659 Du bist auf dem Weg zum Himmel
660 Segenswunsch zum Hochzeitsfeste
661 Geht den Weg und seid gewiss
662 Wonne lächelt überall
663 Mein Haus und ich
664 Führe, o Heiland
665 Segen eurem Stand, Segen eurer Hand
666 O selig Haus wo man dich aufgenommen (1826)
667 Wir gratulieren zum Geburtstag
668 Einen Glückwunsch zum Geburtstag
669 Zum Geburtstag wünschen wir
670 Dein Geburtstag ist heut
671 Heute ist Geburtstag
672 Auf dem Hügel Golgatha einst das größte Werk geschah
673 Weil ich Jesu Schäflein bin (1772)
674 Horch, wie des Hirten Ruf erschallt
675 Ein kleiner Spatz zur Erde fällt
676 Mein Vater ist reich an Gütern und Geld
677 Lob und Dank, Lob und Dank
678 Ich danke dir, Vater im Himmel (1976)
679 Steig ins Schiff des Lebens
680 Wir sind des Heilands Himmelsblumen
681 Jesus heißt uns leuchten
682 Treue fängt schon im Kleinen an (Heiß oder kalt)
683 Weißt du, wie viel Sternlein stehen (1837)
684 Das wichtigste Buch auf der Erde (1976)
685 Setz dich zu Jesu Füßen
686 Jesus liebt mich ganz gewiss
687 Ich bin nicht berufen (2008)
688 Aus dem Himmel ferne
689 Den Namen hör ich gar so gern
690 O kommt, liebe Kinder
691 Wir bringen Dir des Dankes Lieder
692 Dank sei Dir, Gott, für Deine Gab
693 Vater, segne diese Speise (Kanon)
694 Lobe den Herrn, meine Seele, und seinen heiligen Namen , (1991)
695 Dank Dir, Herr! Mit frohen Gaben