Christliche Liederdatenbank    

Sag mir das Wort, dem so gern ich gelauscht

1) Sag mir das Wort dem so gern ich gelauscht
lang, lang ist´s her. Sing mir das Lied,
das mit Wonne mich berauscht.
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.
Kehrt doch mit dir meine Ruhe zurück,
du all mein Sehnen du all mein Glück.
Lacht mir wie einstens dein liebender Blick,
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.

2) Kennst du den stillen, heimlichen Ort
lang, lang ist’s her wo wir einst gegeben das Wort?
Lang, ach gar lang ist es her!
Jeglichem Glück zogst mein Lächeln du vor
selig nur lauscht deinen Tönen mein Ohr.
Noch jauchzt mein Herz, weil das deine es erkor
lang, lang ist’s her!

3) Gütig hast du meine Hoffnung genährt
lang, lang ist’s her
wenn auch beredeter Mund dich geehrt,
lang, lang ist’s her
wenn auch Versuchung die Treue berückt,
lauscht ich nicht stets deinen Worten entzückt,
war ja bei dir ach so innig beglückt
lang, lang ist’s her, lang ist’s her.

4) Denkst du der Seufzer, die ich um dich geklagt,
lang, lang ist’s her. Als wir vor Schmerz
„Lebewohl“ uns gesagt, lang, lang ist’s her, lang ist’s her!
Kehre, o kehre doch bald mir zurück,
du all mein Sehnen, du all mein Glück,
daß mir wie einst lacht dein liebender Blick,
lang, lang ist’s her, lang ist’s her!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Das große Buch der christlichen Volkslieder 178 Bestellen