Christliche Liederdatenbank    

Schau ich am Abend in die Ferne

1) Schau ich am Abend in die Ferne und auf die schlafende Natur,
seh ich das Leuchten vieler Sterne und der Meteoriten Spur.

Ref.: O großer Gott, ich bin so klein, wenn ich die Werke Deiner Hände seh.
Ich danke Dir, dass ich als Stein in Deinem großen Bau darf heute stehn.

2) Ich sah am Strand die blauen Wellen, wie sie dort spielten auf dem Strand.
Ich fand im Wald so manche Quelle und trank ihr Wasser aus der Hand.

3) Ich seh im Geiste Jesus sterben am Kreuzesstamm für meine Schuld,
seh Ihn im Leiden Heil erwerben für mich aus lauter Lieb und Huld.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Glücklich sein nur im Herrn 16 Bestellen