Christliche Liederdatenbank    

Setze Dich zu Meiner Rechten!

1) "Setze Dich zu Meiner Rechten, über allen Meinen Knechten!",
sprach der Vater zu dem Sohne und erhob Ihn zu dem Throne.
"Ich will Dir das Zepter geben, vor dem Höll und Welt erbeben!
Helfen sollst Du Deinen Freunden, herrschen unter Deinen Feinden!"

2) Also sitzt der Sohn dort oben, den nun alle Himmel loben,
der einst m die Welt gekommen, Fleisch und Blut an Sich genommen,
wahrer Mensch wie Menschenkinder, die Versöhnung für die Sünder,
den verkündigt die Propheten, den die Welt nur wollte töten.

3) Er ist König aller Zeiten, Er das Licht der Ewigkeiten,
Priester, der uns kann vertreten und vom ew'gen Tod erretten.
Stehend zwischen Gott und Sündern kann Er die Verdammnis hindern;
Ihm schwört Gott: "Du ew'ger König, alles sei Dir untertänig!"

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1087 Bestellen