Christliche Liederdatenbank    

Sie ist nicht mehr, die teure Seele!

1) Sie ist nicht mehr, die teure Seele!
Ach, unsre Mutter ist nicht mehr.
Wir fühlen, was mit ihr uns fehle,
und blicken wehmutsvoll umher.
O Gott, wie hast Du uns betrübt,
Du, der uns sonst so herzlich liebt!

2) Sie stand uns bei in Angst und Schmerzen
und sorgte für uns Tag und Nacht;
sie war mit sanftem Mutterherzen
auf unser wahres Wohl bedacht.
O Gott, Du gabst uns viel mit ihr
und, ach, nun riefst Du sie zu Dir!

3) Doch so!Jen wir sie wieder sehen,
die Gute, die uns Mutter war,
Dann bringen wir in Deinen Höhen
vereinigt unsern Dank Dir dar.
O Gott, dann rufen wir entzückt:
Du hast uns selbst durch Schmerz beglückt!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1180 Bestellen