Christliche Liederdatenbank    

Sieh, ich breite voll Verlangen

1) Sieh, ich breite voll Verlangen
sehnlich meine Arme aus,
möcht, Herr Jesus, dich empfangen,
komm doch in mein armes Haus!

2) Ich bin hungrig, gib mir Speise!
Ich bin arm, mach du mich reich!
Ich bin müde von der Reise,
bei dir ruht sich's warm und weich.

3) Herr, ich kann dir gar nichts bringen;
sieh, ich komme arm und bloß.
Wo die Feierglocken klingen,
hol ich mir die Schätze groß.

4) Oh, ich weiß, ich bin dein eigen;
oh, ich weiß du lässt mich nicht,
und du willst dich zu mir neigen,
wie's dein heil'ger Mund verspricht.

5) Willst mit allen deinen Gnaden,
deinem reichen Himmelsschein,
heut, zu heilen meinen Schaden,
bei mir Armen kehren ein.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche 131 Bestellen