Liederbuch: Neuapostolisches Gesangbuch (1925)

Neuapostolisches Gesangbuch (1925)

Zum Gebrauch bei allen Gottesdiensten der Neuapostolischen Gemeinden.

Liederbuch: Neuapostolisches Gesangbuch (1925) Erscheinungsjahr: 1925

Das Neuapostolische Gesangbuch von 1925 wurde achtzig Jahre lang in den Gottesdiensten der Neuapostolischen Kirche eingesetzt. Zahlreiche anderssprachige Übersetzungen entstanden, und es wurde prägend für die Musikkultur in verschiedenen apostolischen Kirchen und Gemeinschaften. Im Jahr 2005 wurde es durch ein verändertes Gesangbuch abgelöst. Aber noch immer wird dieses Buch zu verschiedenen Gelegenheiten eingesetzt. Die vorliegende Ausgabe liefert den unveränderten Originaltext, und dazu umfangreiche Informationen zu Dichtern und Komponisten sowie weitere Materialien. Es kann genau so wie die Originaldrucke eingesetzt werden.

651 Lieder sind online in der Datenbank vorhanden.



Inhaltsverzeichnis

Nr. Liedtitel Text / Autor
1 Auf, auf, ihr Reichsgenossen (1651)
2 Auf, Zion, jauchze voller Freud (1538)
3 Auf und mache dich bereit
4 Die Lenden lasst umgürtet sein (1890)
5 Der Bräutgam kommt
6 Es harrt die Braut so lange schon
7 Macht hoch die Tür (1623)
8 Wir warten dein, o Gottessohn (1767)
9 Mit Ernst, o Menschenkinder (1642)
10 Sieh, wer steht vor deiner Tür?
11 Tochter Zion, freue dich (1820)
12 Sei uns tausendmal willkommen
13 Wachet auf, ruft uns die Stimme (1599)
14 Wenn der Heiland, wenn der Heiland (1875)
15 Wie soll ich dich empfangen (1653)
16 Zion, jauchz voll sel’ger Freud’
17 Der Herr bricht ein um Mitternacht (1712), (1837)
18 Ermuntert euch, ihr Frommen (1700)
19 Dies ist der Tag, den Gott gemacht (1757)
20 Dies ist die Nacht, da mir erschienen (1684)
21 Du lieber, heil'ger, frommer Christ (1811)
22 Es ist ein Ros entsprungen (1585), (1587), (1844)
23 Frohlocke, du Erde, und fürchte dich nicht
24 Ehre sei Gott in der Höhe! Der Herr ist geboren
25 Fröhlich soll mein Herze springen (1653)
26 Gottes und Marien Sohn, Priester, König und Prophete
27 Herbei, o ihr Gläubigen (1823)
28 Nacht umhüllte rings die Erde
29 Ich steh an deiner Krippe hier (1653), (2001)
30 Jauchzet, ihr Himmel, frohlocket, ihr Engel in Chören (1731)
31 Willkommen, Held aus Davids Stamm
32 Vom Himmel hoch, da komm ich her (1535)
33 Ihr Kinderlein, kommet (1811)
34 Nun singet und seid froh (1646)
35 Kommt, stimmet alle jubelnd ein (1884)
36 Lobt Gott, ihr Christen alle gleich (allzugleich) (1550)
37 Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude (1736)
38 Schönster Herr Jesu (1677), (1842)
39 O du fröhliche, o du selige (1816), (1829)
40 Welchen Jubel, welche Freude (1875)
41 Singt, ihr heilgen Himmelschöre (1868)
42 Stille Nacht, heilige Nacht (1816)
43 Wie sollen wir dir, Vater, danken
44 Wie schön leuchtet der Morgenstern (1597), (1813), (1832)
45 Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein (1637)
46 Wir schließen uns aufs neu
47 Bis hierher hat mich Gott gebracht (1699)
48 Jesus soll die Losung sein (1725)
49 Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn (1810)
50 Das Jahr geht still zu Ende (1867)
51 Das Jahr ist nun zu Ende
52 Ein Jahr geht nach dem andern hin
53 Nach Zion, meine Seele
54 Du bist, o Gott, der Herr der Zeit
55 Gott Lob! ein Schritt zur Ewigkeit
56 Gott mit mir auf allen Wegen (1811)
57 Segnet uns zu guter Letzt
58 Hilf, Herr Jesu, lass gelingen (1642)
59 Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (1680)
60 Nun danket alle Gott (1636)
61 Nun lasst uns gehn und treten (1653)
62 Auf, Seele, auf und säume nicht (1700)
63 Hört heut der Weisen große Frage
64 Jesu, großer Wunderstern
65 Herr Jesu, Licht der Heiden (1674)
66 Werde Licht, du Stadt der Heiden (1655)
67 Wohl glänzt in lieblich schöner Pracht
68 Eine Herde und ein Hirt
69 Es zieht in niedern Hüllen
70 Hosianna Davids Sohn, meinem teuren Gnadenthron (1712)
71 Singt dem König Freudenpsalmen (1783)
72 Der am Kreuz ist meine Liebe
73 Eines wünsch ich mir vor allem andern (1823)
74 Es ist ein Born, draus heilges Blut (1875)
75 Fels des Heils, geöffnet mir
76 Sei mir tausendmal gegrüßet
77 Ein Lamm geht hin und trägt die Schuld
78 Jesu, meines Lebens Leben (1659)
79 Lass mir die Feier deiner Leiden
80 Marter Christi! Wer kann dein vergessen!
81 O du Lamm Gottes, du hast auf Golgatha (1882)
82 O Haupt voll Blut und Wunden (1656)
83 O drückten Jesu Todesmienen (1755), (1755), (1777)
84 Es ist vollbracht (1711)
85 Hingeopferter Versöhner
86 Es ist vollbracht, das Opfer für die Welt
87 Geh im Geist nach Golgatha
88 Horch, die Stimme ewger Liebe
89 An dem Kreuz in Deinem Blute
90 O Welt, sieh hier dein Leben (1647)
91 Wenn ich die Dornenkrone
92 Amen! Lob und Preis und Stärke
93 Christus ist Sieger
94 Christus ist erstanden! Jauchzet, Christen Unbekannt
95 Freut euch, ihr Christen
96 Halleluja, auferstanden ist der Herr
97 Halleluja! Jauchzt ihr Chöre
98 Du liebliches Ostern, du selige Zeit
99 Das Grab ist leer, der Held erwacht (1777)
100 Ich sag es jedem, dass er lebt (1799)
101 Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
102 Jesus, meine Zuversicht (1653)
103 Jesus lebt, mit ihm auch ich (1757)
104 Jubelklänge, Festgesänge
105 Auferstanden, auferstanden ist der Herr
106 Wach auf, mein Herz, die Nacht ist hin (1700)
107 O du fröhliche, o du selige Osterzeit! (1816)
108 O Tod, wo ist dein Stachel nun? (1644)
109 Überwunden, überwunden
110 Rausche, du Frühlingslied
111 Sei uns gegrüßet
112 Viktoria! Mein Heiland lebt
113 Mein Jesus lebt, was soll ich sterben
114 Er lebt! O frohes Wort
115 O wundergroßer Siegesheld
116 Auf Christi Himmelfahrt allein (1636), (1661)
117 Die Sach ist dein, Herr Jesu Christ (1829), (1869)
118 Mein siegend Haupt dort in der
119 Jesus Christus herrscht als König (1755)
120 Ihr aufgehobnen Segenshände
121 Über aller Himmel Heere
122 Geist der Wahrheit, Geist der Lebens
123 Geist des Glaubens, Geist der Stärke (1833)
124 Höchster Tröster, komm hernieder (1768)
125 Komm, o komm, du Geist des Lebens (1658)
126 Geist der Wahrheit, lehre mich
127 O du fröhliche, o du selige Pfingstenzeit!
128 O Heilger Geist, kehr bei uns ein (1640)
129 O komm, du Geist der Wahrheit (1827)
130 Wir jauchzen froh in dieser Zeit
131 Preis hall’ an diesem Freudenfest
132 Rausche unter uns, du Geist des Lebens (1849)
133 Schmückt das Fest mit Maien (1715)
134 O Gott, o Geist, o Licht des Lebens (1745)
135 Zieh ein zu deinen Toren (1653)
136 Am Gnadentor stand ich
137 An dir allein, an dir hab ich gesündigt
138 Aus tiefer Not schrei ich zu dir (1524)
139 Brich, heller Morgenstern, herein
140 Darf ich wiederkommen (1860), (1860)
141 Gebeugt komm’ ich zum Gnadenthron
142 Gehe nicht vorbei, o Heiland
143 Hier ist mein Herz
144 Hier liegt vor deiner Majestät (1777)
145 Herr, wer bin ich? Und hingegen
146 Herzenskündiger, du mein Gott und Herr!
147 Jesus nimmt die Sünder an (1718)
148 O Vater der Barmherzigkeit
149 O komm doch zu Jesu und glaube an ihn
150 Quell der Barmherzigkeit
151 Seele, schmerzen dich die Sünden
152 Ach Blätter nur
153 Als das Volk der Gottversöhnten
154 Beschwertes Herz, leg ab die Sorgen!
155 Bist du ein Christ nach dem Bekenntnis
156 Fraget doch nicht, was mir fehle
157 Dich seh’ ich wieder, Morgenlicht
158 Es ist noch Raum in deinem Herzen
159 Noch ist die Gnadenpforte (1875)
160 Es ist noch Raum
161 Es fließt ein Strom so klar und rein ,
162 Wenn Erd und Weltkreis untergeht
163 Frisch von dem Thron des Lammes
164 Wir möchten Jesum sehn ,
165 Herz und Herz vereint zusammen (1725), (1778), (1837)
166 Hier ist Jesus, willst du Gnade
167 An deinem Wort, Herr, will ich bleiben
168 Hört! Die Himmelsglocken schallen
169 Halte ein und überlege (Kehre um zu dem Erbarmer) (1891)
170 Hört die Wächter in Zion
171 Hört, Jesus ruft: Kommt alle her!
172 O Vaterhand, die mich so treu geführet
173 Ich weiß ein Wort, so herrlich
174 Erdenpilger, komm und wandre Unbekannt
175 Ich weiß eine Quelle so herrlich, so fein
176 Ich weiß einen Strom (O Seele, ich bitte dich: Komm)
177 Jesus, alles sei Dein eigen
178 In Gottes Reich geht niemand ein
179 In der stillen Nächte Stunden
180 Kehr ein, o Herr, kehr ein (1875)
181 Kehre wieder, kehre wieder, der du dich
182 Komm doch zur Quelle des Lebens (Eile dahin) (1890), (1983)
183 Komm heim, komm heim
184 Komm heim zum Vaterhause
185 Komm, hör sein Wort
186 Ein volles, freies, ewges Heil (1875)
187 Liebster Heiland nahe dich
188 Komm, lechzende Seele
189 Komm zu dem Heiland, komme noch heut
190 So wie ich bin, ohn alle Zier
191 Kommt her, ihr seid geladen (1819)
192 Kommt, o kommt, ihr Kinder alle
193 Licht, das in die Welt gekommen (1827)
194 Tut mir auf die schöne Pforte (1734)
195 Noch ruft der Herr
196 Nur einen Wunsch
197 O komm mit mir
198 O Pilger, eil herzu
199 Wohin, o müder Wandrer du?
200 O wie freu'n wir uns der Stunde (1843)
201 Du unser Haupt, Herr Jesu Christ (1863)
202 Gott ist gegenwärtig (1729)
203 Seele, was ermüdst du dich
204 Seid stille, Sinn und Geist
205 Sünder, komm und laß dich retten
206 Schalle wieder im höhern Chor
207 Was stehst du noch draußen vorm Tore
208 Wer da will der komme
209 Wie lieblich ist es Sonntags früh
210 Das ist eine selge Stunde
211 Wo find ich Jesum? Wo find ich Frieden?
212 Zu des Heilands Füßen
213 Ach bleib mit deiner Gnade (1627)
214 Allmacht, Allmacht, hilf dem Schwachen
215 Du, guter Hirte, suchest mich
216 Es ist etwas, des Heilands sein (1756)
217 Aus der Näh und aus der Ferne
218 Gott, deine Güte reicht so weit (1757)
219 Gott, dir gefällt kein gottlos Wesen
220 Mein Schöpfer, steh mir bei (1729)
221 Ich soll zum Leben dringen (1783)
222 Herr, hier bring ich mein Alles
223 Gottes süße Liebe
224 Herr, öffne mir die Herzenstür (1651), (1671)
225 Herr, mach meine Seele wahrhaftig und treu
226 Herr, wende dich zum Flehen
227 Hier stehen wir von nah und fern
228 Ich bete an die Macht der Liebe (1757)
229 Ich bin ein Kind, so arm und klein
230 Lasst die Kindlein zu mir kommen! Unbekannt
231 Licht vom Licht, erleuchte mich!
232 Liebster Jesu, wir sind hier (1663)
233 Mache dich, mein Geist, bereit (1695)
234 Näher, mein Gott, zu dir (1875)
235 Nimm unser Herz gefangen
236 O bleibe, Herr, der Abend bricht herein
237 Herr, dein getreues Lieben (1857)
238 Reich des Herrn, Reich des Herrn (1818)
239 Seht, wie Daniel in Babel betet
240 Sieh, ich breite voll Verlangen
241 Nun so will ich denn mein Leben (1731)
242 Um Gold und Schätze bitt ich nicht
243 Vor meines Herzens König
244 Wie schön ist's doch, wenn im Gebet
245 Herr, mein Leben, es sei dein
246 Wie könnt ich ruhig schlafen (1838)
247 Wie selig ist das Volk des Herrn
248 Dich liebt, o Gott, mein ganzes Herz
249 Wir liegen hier zu deinen Füßen
250 Gib mir ein reines Herz
251 Zu Gott im Himmel beten ,
252 Auf ewig bei dem Herrn!
253 Aus Christi Liebe reinem Quell
254 Beinah bekehret, es fehlt nicht viel
255 Betgemeinde, heilge dich (1741)
256 Das Gotteshaus ist unsre Lust
257 Dein bin ich, Herr, dir will ich mich
258 Dein Wort, o Herr, ist milder Tau
259 Der Herr ist Gott und keiner mehr
260 Der König kommt! ertönt der Ruf Unbekannt
261 Das sei alle meine Tage (1839)
262 Dir, dir, Jehova, will ich singen
263 Meines Herzens reinste Freude
264 O Kleinod, dem kein Kleinod gleicht
265 Wie dank ich's, Jesus, deiner Liebe
266 Fort, fort, mein Herz zum Himmel (1726)
267 Geh aus, mein Volk, geh aus von Babel
268 Gott, mein Licht, erleuchte mich ,
269 Hehr und heilig ist die Stätte
270 Heilger Jesu, Heilgungsquelle ,
271 Herr, du hast dich uns gegeben
272 Himmelan geht unsre Bahn
273 Höret, ein schmaler Weg
274 Jesu, der du bist alleine (1731)
275 Ich bin von dir gezeuget
276 Ich will streben nach dem Leben (1767)
277 Kommt, Kinder, lasst uns gehen (1738)
278 Menschenfreund, nach deinem Bilde
279 O mein Heiland, viel zu wenig
280 Oh, sehet hier den Fürst des Lebens
281 O seliger Sonntag
282 O Durchbrecher aller Bande (1698)
283 Gern in alles mich zu fügen
284 Seele, auf, ich will's verkünden
285 Jesus nur alleine sei mein Losungswort (1864)
286 Sie jauchzet doch mit Freuden
287 Jedes Herz will etwas lieben
288 O Vater, sei gepriesen!
289 Wasche mich rein, hülle mich ein
290 Wo Apostel stehn Unbekannt
291 Wort des Lebens, lautre Quelle (1833)
292 Zu Jesu Füßen ist Fried’ und Leben Unbekannt
293 Befiehl du deine Wege (1653)
294 Gott ist getreu! Sein Herz, Sein Vaterherz (1768)
295 Stark ist meines Jesu Hand (1825)
296 So halte fest denn, was du hast
297 Ist Gott für mich, so trete (1653)
298 Einen goldnen Wanderstab (1857)
299 Geht es auch durch Sturm und Wetter Unbekannt
300 Gott wills machen, dass die Sachen gehen (1704)
301 Harre, meine Seele, harre des Herrn (1848)
302 Herr, der du mir das Leben (1757)
303 Ja fürwahr, uns führt mit sanfter Hand
304 Jesus, Heiland meiner Seele
305 Ich brauch dich allezeit , (1875)
306 In der Felsenkluft geborgen
307 In des Lebens trüben Tagen
308 Wunderanfang, herrlich Ende (1690)
309 Mein Vater ist reich an Gütern und Geld
310 Mein Vater, wie du willst
311 Mit dir, o Herr, verbunden (1891)
312 So führst du doch recht selig, Herr
313 Solang mein Jesus lebt (1875)
314 Was Gott tut, das ist wohlgetan (1675)
315 Was ist die Macht, was ist die Kraft
316 Warum sollt ich mich denn grämen (1653)
317 Welch ein Freund ist unser Jesus (1875)
318 Wenn ich ihn nur habe
319 Wer nur den lieben Gott lässt walten (1641)
320 Wie Gott mich führt, so will ich gehn (1711)
321 Wohl, wohl dem Mann, der in der Welt
322 Auf, auf und lasst uns eilen
323 Auf, denn die Nacht wird kommen (1875)
324 Auf, lasst uns Zion bauen!
325 Brüder, auf zu dem Werk (Christen, auf zu dem Werk) (1880)
326 Im Dienste Jesu stehn
327 Dem Heiligen Geiste
328 Nimm, Gärtner, diesen Feigenbaum
329 Ein Tagwerk für den Heiland
330 Einer ist's, an dem wir hangen (1824)
331 Eins ist not! Ach Herr, dies eine (1695)
332 Blicke nur auf Jesus (1880)
333 Fahre fort, fahre fort
334 Hast du keinen Raum für Jesus
335 Hast du mich lieb? O Kind der Gnade, höre
336 Jetzt, wo noch im Jugendlenze
337 Kehr zurück zur ersten Liebe
338 Ich sende euch, ich selbst, der Herr und Meister
339 König Jesu, streite, siege (1827)
340 Kleine Tropfen Wasser
341 Manches Herz will fast ermüden
342 Merk, Seele, dir dies große Wort
343 Kommt, Brüder, steht nicht stille
344 O kaufe aus die Gnadenzeit
345 O selig Haus wo man dich aufgenommen (1826)
346 Gott will in dem Weinberg
347 Oft streust du Samen auf harten Weg
348 Sag, warum noch warten, mein Bruder?
349 Hast du Jesu Ruf vernommen
350 Stehet auf, ihr Gotteszeugen Unbekannt
351 Seelen eilen ins Verderben Unbekannt
352 Wacht auf, wacht auf, ihr matten, müden Herzen Unbekannt
353 Wir lieben uns als Brüder
354 Wenn dich Jesus zieht, so laufe
355 Zu lernen bleibt noch unsern Seelen viel
356 Ein Christ wird ohne Kreuz nicht sein
357 Ein Ort ist mir gar lieb und wert
358 Es ist noch eine Ruh vorhanden
359 Es sehnt das Kind sich nach dem Mutterherzen Unbekannt
360 Ich fand den Born der Freude
361 Je größer Kreuz, je näher Himmel
362 Stille halten Deinem Walten
363 Komm, trockne die Tränen
364 Mir ward in bangen Sorgen
365 Nach der Heimat süßer Stille (1830)
366 Wie hab ich doch zum Leiden
367 Auf, o Seele, lass dein Trauern Unbekannt
368 Endlich bricht der heiße Tiegel ,
369 Geduld ist euch vonnöten
370 Nicht menschlicher Rat
371 Wahre Freuden sind Christen nur bekannt
372 Was ist das Göttlichste auf dieser Welt
373 Meine Sorgen, Angst und Plagen Unbekannt
374 Keiner wird zuschanden, welcher Gottes harrt (1860)
375 Gott lebt! Wie kann ich traurig sein
376 Wenn du in des Lebens Stürmen bist verzagt
377 Zaget nicht, wenn Dunkelheiten
378 Endlich, endlich muss es doch
379 Bewahr dem Herrn die Treue
380 Ich schäme mich des Heilands nicht
381 Lass, o Jesu, mir auf Erden
382 Einer ist König, Immanuel sieget (1736)
383 Ein feste Burg ist unser Gott (1528)
385 Es pilgert durch die Lande (1901)
386 Fürchte nichts, denn sieh, am Steuer Unbekannt
387 Glaube all und jeden Tag
388 Glaube leitet uns durchs Leben
389 Geht, ihr Streiter, immer weiter
390 Einst herrlich dort zu werden
391 Hinauf auf Zions Höhen Unbekannt
392 Steil und dornig ist der Pfad
393 Immer mutig vorwärts
394 Jesu, hilf siegen, du Fürste des Lebens (1695)
395 Wir wissen, was wir glauben
396 Löwen, lasst euch wiederfinden (1817)
397 Männer ohne Furcht und Wandel Unbekannt
398 Meister, es toben die Winde
399 Mir nach, spricht Christus, unser Held (1668), (1668)
400 Nimm Jesus in dein Lebensschiff
401 O, ein glorreich Banner träget jedermann
402 Auf, erhebet euch, ihr Christen
403 Wach auf, du Geist der ersten Zeugen (1750), (1837)
404 Tobt auch der Sturm ums Glaubensschiff Unbekannt
405 Stern, auf den ich schaue (1857)
406 Sei getreu und weiche nicht
407 Unter uns in Glaubenshöhen Unbekannt
408 Von lichtumflossnen Bergeshöhn
409 Vorwärts, aufwärts, himmelan Unbekannt
410 Wer überwindet, der soll wahrlich essen Unbekannt
411 Wir könnens ja nicht lassen
412 Wohl dem, der überwunden
413 Seelenbräutigam, Jesus, Gotteslamm! (1698)
414 Der Herr ist mein getreuer Hirt (Er sorgt)
415 Die Liebe ist viel stärker als der Tod
416 Du nur bist mein Gesang Unbekannt
417 Ein Gärtner geht im Garten
418 Ich will dich immer treuer lieben
419 Einen Freund hab ich gefunden
420 Mein Herr ist überschwenglich gut (1750)
421 Friede, Gottes Friede, herrlicher Juwel Unbekannt
422 Gott ist die Liebe (1852)
423 Auf die grünen Auen führt
424 O Jesu, Jesu, Gottes Sohn
425 Ich will dich lieben, meine Stärke (1657), (1657)
426 Ich hab in Jesu Heil gefunden
427 Ich hab’s so gut bei dir, o Herr Unbekannt
428 Jesus Christus ist der Eine
429 In Jesu Arm ruh’ ich so wohl Unbekannt
430 Mehr lieben möcht ich Dich
431 Mein Jesus ist der beste Freund Unbekannt
432 O Jesus, meine Sonne
433 O, in den Armen Jesu
434 O Liebe, goldner Sonnenschein
435 O, wie süß klingt Jesu Name
436 Wie ein Hirt sein Volk zu weiden
437 Seligstes Wissen: Jesus ist mein (Seliges Wissen) (1901)
438 O Liebe, die den Himmel hat zerrissen
439 Viel zu gering bin ich, o Herr Unbekannt
440 Weil ich Jesu Schäflein bin (1772)
441 Heil’ge Liebe, Himmelsflamme Unbekannt
442 Wenn auch Stürme mächtig tosen
443 Wenn Friede mit Gott meine Seele durchdringt (Mir ist wohl in dem Herrn) (1880)
444 Wie bist Du mir so innig gut (1724)
445 Wie herrlich, wie selig
446 Auf den Berg der Seligkeiten
447 Dank, Herr für den Unterricht
448 Wo Gottes Geist regieret (1598)
449 Du Stern in allen Nächten
450 Du gottgeweihte Zeugenschar Unbekannt
451 Ein Herz und eine Seele war ,
452 Es kennt der Herr die Seinen (1843)
453 Gottes Stadt steht fest gegründet
454 Halleluja, schöner Morgen (1739)
455 Herrlich, herrlich bauet Gott sein Werk
456 Der du in Todesnächten erkämpft das Heil der Welt (1822), (1826)
457 Ich lobe dich, mein Auge schauet
458 Jesus! Seelenfreund der Deinen ,
459 Jesus, meiner Seele Leben
460 Der du zum Heil erschienen
461 O wie köstlich sind die Stunden
462 Preisend zieht auf lichtem Pfade
463 Unsern Ausgang segne Gott (1680)
464 O, ihr Friedenskinder, lasst euch bitten (1806)
465 Wer sind meine Brüder?
466 Wie lieblich ist’s hienieden (1814)
467 Wohin wollt ihr Pilger ziehen
468 Abba, mein Vater, dir sei Ruhm Unbekannt
469 Du führst mich, Herr
470 Bietet Gott in seinem Sohne
471 Der große Arzt ist jetzt uns nah
472 Die Gnade sei mit allen (1767)
473 Ew'ges Erbarmen
474 O Wunderliebe, die mich wählte (1742)
475 An dein Bluten und Erbleichen
476 Wie wohl ist mir, wenn mein Gemüte
477 Ich lebe von Barmherzigkeit (1762)
478 Ich weiß mir etwas Liebes Unbekannt
479 Lobt, ihr erlösten Scharen
480 Aus Gnaden soll ich selig werden (1742)
481 Mir ist Erbarmung widerfahren (1767)
482 Wo ist ein solcher Gott wie Du?
483 O wie selig sind die Seelen
484 Wie hat man's doch bei dir so gut (1845)
485 Was wär ich ohne Dich gewesen?
486 Reiches Versprechen
487 Weicht, ihr Berge, fallt, ihr Hügel (1723)
488 Wie gut ist’s, Christi Schäflein werden
489 Wir haben einen Hirten
490 Du meine Seele, singe (1653)
491 Dankt, dankt dem Herrn, jauchzt volle Chöre (1793)
492 Preiset Gott, denn Gott ist Liebe
493 Großer Gott, wir fallen nieder
494 Großer Gott, wir loben dich (1771)
495 Singt, singt dem Herren neue Lieder (1775), (1798)
496 Herr, dir sei Preis (1858)
497 Womit soll ich dich wohl loben (1695)
498 Jesu Dank zu bringen
499 Preist den Herrn! Ihm Lob zu singen
500 Sollt ich meinem Gott nicht singen (1653)
501 Lasst die Herzen immer fröhlich
502 Lasst froh uns Dankeslieder singen
503 Lasst uns fröhlich Lieder singen
504 Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht (1757)
505 Lobe den Herren, o meine Seele (1714)
506 Lobt den Herrn! Er ist die Liebe (1805)
507 Nun lobet alle Gottes Sohn (1745)
508 Lobt froh den Herrn, ihr jugendlichen Chöre (1795)
509 O, dass ich tausend Zungen hätte (1704)
510 Schön ist’s, Jehova loben
511 Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut (1675)
512 Wunderbarer König (1680), (1853)
513 Wie groß ist des Allmächtgen Güte (1757)
514 Einen Tag im Himmel leben (1767)
515 In die Herrlichkeit möcht ich gehn
516 Es geht heimwärts, ihr Pilger
517 Brich herein, süßer Schein (1875)
518 Gleich wie die schimmernden Sterne erblassen
519 Ich bin ein Pilger Gottes hier auf Erden
520 Ich möchte heim!
521 O Jerusalem du Schöne
522 Ich weiß ein herrlich Land
523 Ich weiß eine Stadt, von Jehova erbaut Unbekannt
524 Lasst mich gehn, lasst mich gehn (1846)
525 Brüder, lasst uns hier am Ufer
526 Stimmt an mit vollem Klang
527 Unter Lilien jener Freuden
528 Wie der Hirsch nach frischen Quellen
529 Wo findet die Seele die Heimat, die Ruh? (1827)
530 Wo keine Wolke mehr sich türmt
531 Wann schlägt die Stunde?
532 Heimatland, Heimatland!
533 Die ihr Christi Jünger seid
534 Ein Herz nenn’ ich für ewig mein Unbekannt
535 Ein Strom hält hier die Auen grün
536 Eine reine Liebesquelle
537 Erlöst bin ich, selig in Jesus
538 Friede, Friede strömt mir ins Herz
539 Guter Hirte, habe Dank Unbekannt
540 O Du, den meine Seele liebt
541 Herr Jesu, dir sei Preis und Dank
542 Herrliche, liebliche Stunde
543 Ich fand bei Jesu Ruh und Fried
544 Ich juble es in heller Wonne Unbekannt
545 Herr, du wollst uns vorbereiten
546 Ja, ja, mein Herz will dich umfassen Unbekannt
547 Wie könnt ich sein vergessen
548 O ein Gnadenmeer
549 Mein Jesus, der Du vor dem Scheiden
550 O Fels des Heils, o Gotteslamm
551 Oh, welch seliger Gewinn Unbekannt
552 Schmücke dich, o liebe Seele (1953)
553 Reicher König, Wirt voll Gnaden
554 Seliger Friede, köstliche Gab
555 Süße Kost des Himmels
556 Unter meines Heilands Flügeln
557 Versöhnt bin ich aus Gnaden Unbekannt
558 Welch Glück ist's, erlöst zu sein (O preist Seiner Liebe Macht) (1875)
559 Wie heilig ist doch dieser Ort
560 Zu Jesu Füßen darf ich nun
561 Bei dir, Jesu, will ich bleiben (1833)
562 Führt mich ein zu Zions Toren
563 Herr, mein Heiland und mein Hirte (1887)
564 Horch, es klopfet für und für!
565 Ein lieblich Los ist uns gefallen (1833)
566 Bleibt bei dem, der euretwillen (1833)
567 Herr, mit Inbrunst bitten wir
568 Nun ist es geschehen!
569 Seid uns gegrüßt, willkommen
570 Nahe bei Jesu, o Leben so schön
571 O großer Gott, allmächtger Gott
572 So nimm denn meine Hände (1862)
573 Auf des dreieingen Gottes Namen Unbekannt
574 Liebster Jesus, wir stehn hier
575 Lieber Vater, nimm zur Stund’ Unbekannt
576 O selig Haus, wo man die lieben Kleinen (1826)
577 Guter Hirt, der seine Herde
578 Geh früh, dich zu erquicken
579 Wenn, Herr, mein Herz ist fern von dir
580 Herr, dir gelob’ ich heute Treue
581 Herr Gott, von großer Güte Unbekannt
582 Mein Gott, verlass mich nicht
583 Vor die Gemeinde treten
584 Vor dir, Todesüberwinder
585 Auf euch wird Gottes Segen ruhn
586 Herr, mit Inbrunst bitten wir Unbekannt
587 Jesu, geh voran auf der Lebensbahn (1725), (1778)
588 O selig Glück, wo Hand in Hand Unbekannt
589 Senke, o Vater, herab deinen göttlichen Frieden
590 O möge Gott euch beide segnen
591 Zwei Hände wollen heute sich
592 Bethesda ist offen, der Engel ist da Unbekannt
593 Eine Botschaft voll Erbarmen
594 Dir, o Jesu, Heil der Sünder Unbekannt
595 Heil sei dir in unsrer Mitte
596 Herr, sieh gnädig auf mich nieder
597 Herrlich strahlt des Meisters Gnade (1900)
598 Oh Jesu, Herr der Herrlichkeit
599 Strom des Lebens, heilges Blut Unbekannt
600 Mit warmem Bruderherzen
601 Wie lieblich ist der Boten Schritt
602 Preis dir, o Herr, du Löwe, treuer Zeuge
603 Sei willkommen, Born der Gnade Unbekannt
604 Seid gegrüßt in Jesu Namen
605 Welche Wahl! Aus freien Gnaden
606 Willkommen, o willkommen Unbekannt
607 Herr, Du hast uns reich gesegnet ,
608 Lebt wohl, ihr lieben Brüder Unbekannt
609 Nun, wir gehn jetzt auseinander
610 Schenk uns, Vater, Deinen Segen
611 Die schwere Trennungsstunde schlägt
612 Was hat uns so verbunden
613 Lebet wohl, geliebte Brüder Unbekannt
614 Licht nach dem Dunkel
615 Oh, ich hab’ das Heil gefunden Unbekannt
616 Reicht euch die Hände!
617 Zieht in Frieden eure Pfade (1843)
618 Abendruhe nach des Tages Lasten (1844)
619 Daheim, o welch ein schönes Wort!
620 Die Seele ruht in Jesu Armen
621 Der Herr der Ernte winket
622 Lebt wohl, lebt wohl!
623 Die Heimat des Vaters zieht mich aus der Welt
624 Erlöst vom Schmerz, die Seel’ sich schwingt Unbekannt
625 Auferstehn, ja auferstehn wirst du (1758)
626 Wenn ich einmal soll scheiden (1656)
627 Herrliches, liebliches Zion
628 Zieh hin, mein Kind!
629 Ich weiß ein Reich, da Jesus thront Unbekannt
630 Ich hab von ferne, Herr, deinen Thron erblickt
631 Teuer ist der Tod der Deinen (1898)
632 Treff ich dich wohl bei der Quelle
633 Meine Heimat ist dort in der Höh
634 Sehn wir uns wohl einmal wieder
635 Wie sie so sanft ruh’n, alle die Seligen
636 Wie wird uns sein (1827)
637 Zehntausendmal zehntausend
638 Vater, kröne du mit Segen
639 Froh soll unser Lied erschallen Unbekannt
640 Wir nehmen aus Apostelhand
641 Gib deinen Segen, treuer Gott Unbekannt
642 Preiset Gott mit lautem Schalle Unbekannt
643 Gott Vater, aller Dinge Grund
644 Du, Herr, schufst einen Hausaltar Unbekannt
645 Welch ein hoher Tag der Gnade Unbekannt
646 Gelobet seist du, Gott der Macht ,
647 Gott des Himmels und der Erden (1642)
648 Morgenglanz der Ewigkeit (1634), (1684)
649 Dich zu lieben, das ist Leben
650 Nun ruhen alle Wälder (1647)
651 Nun sich der Tag geendet (1745)
652 Werde munter, mein Gemüte (1642)